Unterschied zwischen Konflikt und Höhepunkt - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Konflikt und Höhepunkt

Hauptunterschied - Konflikt gegen Höhepunkt

Konflikt und Höhepunkt sind zwei Hauptelemente einer Handlung. Das Hauptunterschied zwischen Konflikt und Höhepunkt ist das Konflikt ist der Kampf zwischen zwei Kräften während dieHöhepunkt ist der Wendepunkt der Handlung. Höhepunkt ist der Punkt, an dem der Plot seine größte Intensität erreicht.

Was ist ein Konflikt?

Jede Geschichte hat einen Konflikt - Konflikt ist das Element, das der Geschichte eine Richtung gibt. Konflikt ist der Kampf zwischen zwei Kräften. Es schafft Spannung und Interesse für die Geschichte und bildet die Bühne für den Rest der Geschichte. Es ist auch wichtig anzumerken, dass eine Geschichte nicht auf einen einzelnen Konflikt beschränkt ist. Es kann mehr als einen Konflikt in einer Geschichte geben.

Die Art des Konflikts kann stark variieren. Ein Konflikt kann intern oder extern sein. Ein innerer Konflikt tritt in den Köpfen eines Charakters auf, während ein äußerer Konflikt ein Konflikt zwischen einem Charakter und einer äußeren Kraft ist. Es gibt vier grundlegende Arten von Konflikten. Sie sind,

Mann gegen Mann: Diese Art von Konflikt beinhaltet Charaktere mit entgegengesetzten Wünschen und Interessen. Diese Art von Konflikt ist in Märchen, Mythen, Thrillern und Mystery-Romanen sehr verbreitet.

Mensch gegen Natur: Diese Art von Konflikten zeigt den Kampf der Protagonisten gegen ein Tier oder eine Naturgewalt wie einen Tornado, eine Flut usw. Ernest Hemingway Der alte Mann und das Meer und Daniel Defoe´s Robinson Crusoe sind Beispiele für einen Konflikt zwischen Mensch und Natur.

Mann gegen Gesellschaft: In dieser Art von Konflikt steht der Protagonist gegen die gesamte Gesellschaft. Er steht im Widerspruch zu den akzeptierten sozialen Normen und versucht, dagegen zu arbeiten. Margaret Atwoods Die Geschichte der Dienerin, George Orwells 1984, J. D. Salingers Der Fänger im Roggen sind einige Beispiele für diese Art von Konflikt.

Mann gegen Selbst: Diese Art von Konflikt entwickelt sich aus dem inneren Kampf der Hauptfigur. Von ihm wird oft erwartet, dass er zwischen zwei Optionen wie Gut und Böse oder Logik und Emotion wählen kann. Die Überwindung von Selbstzweifeln ist ein anderes Thema in dieser Art von Konflikt. William Shakespeares Weiler, Arthur Millers Spiel Tod eines Verkäufers, Hubert Selby jr Requiem für einen Traum sind einige Beispiele.


Mann gegen Mann

Was ist Höhepunkt?

Der Höhepunkt ist der Wendepunkt einer Geschichte. Es ist der emotionale Höhepunkt oder der Punkt höchster Spannung in der Geschichte. Ein Höhepunkt spielt im Konflikt eine wichtige Rolle, da er zur Lösung des Konflikts notwendig ist. In diesem Teil wird die Richtung der Geschichte festgelegt. Der Höhepunkt einer Geschichte ist der Teil, auf den alle Leser warten - eine Schlacht, eine Offenbarung, ein Zusammenstoß zwischen dem Antagonisten und dem Protagonisten usw.

Im Folgenden sind einige Beispiele für Höhepunkte in der Literatur aufgeführt.

Shakespeares Julius Caesar - Tod des Ceaser

Harper Lees Eine Mockingbird zu töten - Tom Robinson wird schuldig gesprochen

Dickens David Copperfield - David erlebt die Nachwirkungen eines Schiffbruchs und den Tod von Steerforth


Tod von Ceaser bei Shakespeare Julius Ceaser

Unterschied zwischen Konflikt und Höhepunkt

Definition

Konflikt ist der Kampf zwischen zwei Kräften.

Höhepunkt ist der Wendepunkt der Geschichte.

Funktion

Konflikt gibt der Geschichte eine Richtung.

Höhepunkt ist der Punkt, an dem der Konflikt am höchsten ist.

Plotelement

Konflikt wird auf der Ausstellung selbst vorgestellt.

Höhepunkt geht die aufsteigende Aktion voraus.


Bildhöflichkeit: