Unterschied zwischen Doppelpunkt und Semikolon - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Doppelpunkt und Semikolon

Unterschied zwischen Doppelpunkt und Semikolon

Doppelpunkte und Semikolons werden beide verwendet, um eine Beziehung zwischen zwei Ideen anzuzeigen, aber die durch diese beiden Interpunktionszeichen angegebene Beziehung ist unterschiedlich. Das heißt, die Funktionen dieser zwei Interpunktionszeichen sind sehr unterschiedlich. Doppelpunkte werden verwendet, um eine Liste von Elementen, eine Erweiterung oder eine Erläuterung oder ein Angebot einzuführen wohingegen Semikolons werden verwendet, um die wichtigsten Elemente eines Satzes zu trennen. Dies ist das Hauptunterschied zwischen Doppelpunkt und Semikolon. Wir werden diese verschiedenen Funktionen von Doppelpunkten und Semikolons in diesem Artikel besprechen.

Was ist ein Doppelpunkt?

Doppelpunkt (:) ist ein Satzzeichen, das hauptsächlich dazu verwendet wird, etwas einzuführen. Ein Doppelpunkt wird normalerweise nach einer unabhängigen Klausel verwendet. Es gibt drei Hauptanwendungen von Doppelpunkten. Sie kann nach einer unabhängigen Klausel verwendet werden, wenn die zweite Klausel die erste (unabhängige) Klausel erläutert. Die zweite Klausel kann eine Definition, Erklärung und Zusammenfassung der ersten sein.

Ex:

Sie haben ein interessantes Motto: tun oder sterben.

Ich habe nur eine Frage: Bist du verrückt?

Dieses Telefon verfügt über eine bessere Speicherkapazität: Es verfügt über 64 GB integrierten Speicher.

Ein Doppelpunkt kann verwendet werden, um eine Liste einzuführen. Hier werden die durch die erste Klausel angegebenen Punkte durch die zweite Klausel ausgegeben.

Ex:

Sie brachte mir einige grundlegende Aspekte der Sprache bei: Grammatik, Interpunktion, Aussprache und Stil.

Es gibt drei Haupttypen von Sätzen: einfache Sätze, zusammengesetzte Sätze und komplexe Sätze.

Ein Komma kann auch verwendet werden, um ein Zitat oder eine direkte Rede einzuführen.

Die Schlagzeilen lauteten: "Teenager kämpft gegen hartgesottene Gangster!"

Oscar Wilde hat einmal gesagt: „Vergib deinen Feinden immer; Nichts ärgert sie so sehr. “


Was ist ein Semikolon?

Ein Semikolon (;) sieht aus wie ein Komma mit einem Punkt darüber. Die Hauptfunktion eines Semikolons besteht darin, einen Break zu erstellen, der stärker als ein Komma ist, jedoch nicht so stark wie ein Punkt. Mit einem Semikolon können zwei unabhängige Klauseln verbunden werden. Sie können auch ohne Semikolon verbunden werden, aber durch die Verwendung des Semikolons wird die Beziehung zwischen den beiden Klauseln klarer hervorgehoben.

Er wollte sie treffen; sie weigerte sich, ihn zu treffen.

Sally ging heute zum Lebensmittelgeschäft; Sie kaufte eine Menge Dinge.

Wie aus den obigen Beispielen ersichtlich, kann auch ein Semikolon (anstelle einer koordinierenden Konjunktion) verwendet werden, um einen zusammengesetzten Satz zu erstellen.


Unterschied zwischen Doppelpunkt und Semikolon

Definition

Doppelpunkt ist ein Satzzeichen, das vor einem Zitat, einer Erweiterung oder Erklärung oder einer Liste von Elementen verwendet wird.

Semikolon ist ein Interpunktionszeichen, das eine Pause angibt, die stärker ist als die durch ein Komma angegebene.

Kennzeichen

Doppelpunkt wird vertreten durch:

Semikolon wird vertreten durch;

Zwei Klauseln verbinden

Doppelpunkt kann zwei Klauseln verknüpfen, wenn die zweite Klausel eine Definition, eine Erläuterung und eine Zusammenfassung der ersten Klausel ist.

Semikolon kann sich zwei unabhängigen unabhängigen Klauseln anschließen.

Ein Angebot einführen

Doppelpunkt dient zur Angebotserstellung.

Semikolon wird nicht verwendet, um ein Angebot einzuführen.

Eine Liste einführen

Doppelpunkt wird verwendet, um eine Liste einzuführen.

Semikolon wird nicht verwendet, um eine Liste einzuführen.