Unterschied zwischen Client Side Scripting und Server Side Scripting - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Client Side Scripting und Server Side Scripting

Das Hauptunterschied zwischen clientseitigen und serverseitigen Skripten ist das Mit clientseitigen Skripts werden Skripts geschrieben, die auf der Clientseite oder im Browser ausgeführt werden, während mit serverseitigen Skripts Skripts geschrieben werden, die auf der Serverseite oder auf dem Server ausgeführt werden.

Das Web arbeitet nach dem Client-Server-Modell. Darüber hinaus werden die Geräte oder Programme, die Dienste anfordern, Hosts oder Clients genannt. Diese Geräte oder Programme, die mit der Bereitstellung von Diensten antworten, werden Server genannt. Mit anderen Worten, der Client initiiert die Kommunikation, und der Server akzeptiert die Anfrage und antwortet dem Client. Ein Skript beschreibt ferner eine Reihe von Anweisungen, die in einem anderen Programm oder einer Anwendung ausgeführt werden können. Diese Skriptsprachen können in clientseitige oder serverseitige Skripts unterteilt werden, je nachdem, welche Seite das Skript ausführt.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Client Side Scripting?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist Server Side Scripting?
- Definition, Funktionalität
3. Was ist der Unterschied zwischen Client Side Scripting und Server Side Scripting?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Client Side Scripting, CSS, HTML, Server Side Scripting, Skriptsprachen


Was ist Client Side Scripting?

Mit clientseitigen Skripts wird ein Code generiert, der im clientseitigen Webbrowser ausgeführt wird. Daher ist keine serverseitige Verarbeitung erforderlich. Normalerweise werden clientseitige Skripts in einem HTML-Dokument abgelegt. Daher kann diese Art von Scripting die Serverlast reduzieren. Wenn ein Benutzer eine bestimmte Webseite über den Browser benötigt, sendet der Server eine HTML-Datei, in der der Browser den Inhalt auf der Clientseite interpretieren und rendern kann.


Abbildung 1: Client- und Serverseite

Die wichtigsten Skriptsprachen des Clients sind HTML, CSS und JavaScript. HTML steht für HyperText-Auszeichnungssprache. Es wird verwendet, um die Struktur der Webseite aufzubauen. CSS steht für Cascading Style Sheet und ist eine Designsprache, mit der die Webseite mit Stil versehen wird. JavaScript ist eine serverseitige Skriptsprache, die verwendet wird, um Benutzerinteraktionen hinzuzufügen und die Webseite dynamischer zu gestalten.

Was ist Server Side Scripting?

Serverseitiges Scripting wird verwendet, um einen Code zu generieren, der auf dem Webserver ausgeführt wird. Daher wird ein Skript, das auf dem Webserver ausgeführt werden kann, als serverseitiges Skript bezeichnet. In Bezug auf die Anwendungen können die serverseitigen Skriptsprachen verwendet werden, um dynamische Änderungen am Website-Inhalt vorzunehmen, auf die Datenbank zuzugreifen und Antworten auf die Benutzeranfragen zu generieren.

Wenn der Browser eine Webseite anfordert, verarbeitet der Webserver das Skript und stellt dem Browser die Webseite zur Verfügung. Diese Verarbeitung kann das Abrufen von Daten aus einer Datenbank, das Durchführen von Berechnungen und das Bereitstellen des erforderlichen Inhalts für den Client umfassen. Zum Schluss wird das Skript verarbeitet und die Ausgabe im Browser angezeigt. Programmiersprachen wie Java, Python, PHP und Ruby sind gebräuchliche Sprachen, um serverseitige Skripts zu schreiben. Diese Sprachen können problemlos in Datenbanken wie MySQL, MSSQL und Oracle integriert werden.

Unterschied zwischen Client Side Scripting und Server Side Scripting

Definition

Clientseitiges Scripting ist eine in der Webentwicklung verwendete Technik, bei der Skripts verwendet werden, die im Browser des Clientcomputers ausgeführt werden. Serverseitiges Scripting ist eine in der Webentwicklung verwendete Technik, bei der Skripts auf dem Webserver verwendet werden, um eine Antwort zu erstellen, die für die Anforderungen jedes Clients an die Website angepasst wird.

Funktionalität

Aus dem Vorstehenden können wir daher verstehen, dass das clientseitige Scripting auf dem Client oder im Webbrowser ausgeführt wird, während das serverseitige Scripting im Backend oder auf dem Webserver ausgeführt wird. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen clientseitigem Scripting und serverseitigem Scripting.

Sprachen

Einige clientseitige Skriptsprachen sind PHP, Python, Java, Ruby und ASP.NET, während andere serverseitige Skriptsprachen HTML, CSS und JavaScript sind.

Sicherheit

Die Sicherheit ist ein wichtiger Unterschied zwischen clientseitigem und serverseitigem Skripting. Während serverseitiges Scripting mehr Sicherheit für die Daten bietet, bietet clientseitiges Scripting nicht viel Sicherheit für die Daten.

Fazit

Der Unterschied zwischen clientseitigem Scripting und serverseitigem Scripting besteht darin, dass clientseitiges Scripting zum Schreiben von Skripts verwendet wird, die im Client oder im Browser ausgeführt werden, während serverseitiges Scripting zum Schreiben von Skripts verwendet wird, die auf Serverseite oder auf dem Server ausgeführt werden.

Referenz:

1. "Server-Side-Scripting". WikipediaWikimedia Foundation, 10. Juni 2018,