Unterschied zwischen Cerebrum und Cortex cerebri - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Cerebrum und Cortex cerebri

Hauptunterschied - Cerebrum vs Cerebral Cortex

Das menschliche Gehirn ist der obere Teil des zentralen Nervensystems (ZNS). Das ZNS steuert und koordiniert die Funktionen der inneren Organe des Körpers und reagiert auf die Reize der äußeren Umgebung. Das menschliche Gehirn besteht aus drei Komponenten: dem Großhirn, dem Hirnstamm und dem Kleinhirn. Es wird durch die Schädelknochen des Kopfes geschützt. Das Hauptunterschied zwischen Großhirn und Großhirnrinde ist das Großhirn ist der größte Teil des Gehirns, während Großhirnrinde die äußere Schicht des Großhirns ist. Das Großhirn besteht aus zwei Gehirnhälften. Die Großhirnrinde besteht aus grauer Substanz, die die innere weiße Substanz bedeckt.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Cerebrum?
- Definition, Regionen, Funktion
2. Was ist zerebraler Cortex?
- Definition, Regionen, Funktion
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Cerebrum und Cerebral Cortex
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Cerebrum und Cerebral Cortex
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Gehirn, Hirnrinde, Gehirnhälften, Gehirn, Bewußtsein, Graue Materie, Freiwillige Muskelbewegung, Weiße Materie


Was ist Cerebrum?

Cerebrum bezieht sich auf den prominentesten und den vordersten Teil des Gehirns von Wirbeltieren, das aus zwei Hemisphären besteht. Die beiden Halbkugeln sind durch einen Spalt voneinander getrennt. Corpus callosum ist das große Neuronenbündel, das die beiden Hemisphären verbindet. Die zwei Arten von Nervengewebe im Großhirn sind graue und weiße Substanz. Die graue Substanz tritt außerhalb des Großhirns auf und wird als Großhirnrinde bezeichnet. Es enthält Zellkörper und Dendriten der Neuronen im Großhirn. Die weiße Substanz befindet sich unter der grauen Substanz und enthält Nervenfasern. Großhirn macht 4/5 des Gesamtgewichts des Gehirns aus. Die beiden Hemisphären des Großhirns sind im dargestellt Bild 1.


Abbildung 1: Hemisphären von Cerebrum (rot)

Jede Hemisphäre teilt sich weiter in vier Lappen auf: Frontallappen, Parietallappen, Temporallappen und Okzipitallappen. Die drei Risse, die die vier Lappen voneinander trennen, sind der zentrale Spalt, der Sylvian-Spalt und der parieto-occipitale Sylvian-Spalt. Die Hauptfunktion des Großhirns besteht darin, willkürliche Bewegungen des Körpers kooperativ mit dem Kleinhirn zu steuern. Die vier Lappen einer Gehirnhälfte sind in gezeigt Figur 2.


Abbildung 2: Lappen einer Gehirnhälfte

Der Frontlappen ist für die Planung, das Bewusstsein, die Organisation, die Sprache und andere emotionale Ausdrücke als freiwillige Bewegungen verantwortlich. Der Temporallappen enthält den auditorischen Cortex. Der Parietallappen enthält einen motorischen Kortex, der an den somatosensorischen Wahrnehmungen beteiligt ist. In der somatosensorischen Wahrnehmung reagiert der Körper auf die durch visuelle, akustische und Gedächtnisfunktionen erhaltenen Sinne. Der Hinterkopflappen enthält die visuelle Kortikalis. Im Allgemeinen kontrolliert die rechte Seite des Gehirns die linke Seite des Körpers, während die linke Seite des Gehirns die rechte Seite des Körpers steuert. Die linke Gehirnhälfte ist für das Schreiben, die Sprache, die Sprache und die lineare sequentielle Verarbeitung verantwortlich. Die rechte Gehirnhälfte ist jedoch für Musik, Zeichnen, Emotionen, visuell-räumliche Aktivitäten und Parallelverarbeitung verantwortlich.

Was ist zerebraler Cortex?

Die Großhirnrinde ist die äußere Schicht des Großhirns, die aus gefalteten grauen Substanzen besteht. Es spielt eine wichtige Rolle im Bewusstsein. Die Großhirnrinde besteht aus einer grauen Substanz mit einer Dicke von 2 - 5 mm. Da sich die meisten Zellkörper und ihre Dendriten in der Großhirnrinde befinden, ist sie für die meisten Funktionen im Großhirn verantwortlich. Die Großhirnrinde enthält mehr als 10 Milliarden Nervenzellen. Die äußere Oberfläche der Großhirnrinde ist stark gewunden und vergrößert die Oberfläche der Kortikalis. Die Grate der Windungen werden Gyri genannt, während die Vertiefungen Sulci genannt werden. Die motorischen und sensorischen Regionen der Großhirnrinde sind in dargestellt Figur 3.


Abbildung 3: Motorische und sensorische Regionen des Cortex

Basierend auf den Funktionen enthält die Großhirnrinde drei Regionen: motorische, sensorische und assoziative Regionen. Die sensorischen Nerven landen im sensorischen Bereich der Großhirnrinde. Die empfangenen Informationen werden verarbeitet und an die assoziativen Regionen gesendet. Die assoziativen Bereiche sind für die Integration und Interpretation der verarbeiteten Informationen verantwortlich. Diese Bereiche sind auch für Planung, Erinnerung, Bewertung und komplexe Gedanken zuständig. Die Bewegungsbereiche sind für die Koordination und Ausführung von Muskelbewegungen zuständig.

Ähnlichkeiten zwischen Cerebrum und Cortex

  • Sowohl Großhirn als auch Großhirnrinde sind zwei Bestandteile des Vorderhirns.
  • Sowohl das Großhirn als auch die Großhirnrinde sind wichtig für die Koordinierung der Körperfunktionen.

Unterschied zwischen Cerebrum und Cortex cerebri

Definition

Großhirn: Großhirn ist der prominenteste und der vorderste Teil des Gehirns von Wirbeltieren, das aus zwei Hemisphären besteht.

Zerebraler Kortex: Die Großhirnrinde ist die äußere Schicht des Großhirns, die sich aus der gefalteten grauen Substanz zusammensetzt.

Bedeutung

Großhirn: Großhirn ist der prominenteste Teil des Gehirns.

Zerebraler Kortex: Die Großhirnrinde ist die äußere Schicht des Großhirns.

Graue / weiße Materie

Großhirn: Cerebrum besteht aus grauer und weißer Substanz.

Zerebraler Kortex: Die Großhirnrinde besteht aus grauer Substanz.

Zellkörper und Nervenfasern

Großhirn: Cerebrum umfasst sowohl Zellkörper als auch Nervenfasern.

Zerebraler Kortex: Die Großhirnrinde umfasst Zellkörper und Dendriten.

Komponenten

Großhirn: Das Großhirn besteht aus zwei Halbkugeln.

Zerebraler Kortex: Die Großhirnrinde besteht aus vier Lappen: Frontallappen, Parietallappen, Schläfenlappen und Okzipitallappen.

Hauptfunktion

Großhirn: Die Hauptfunktion des Großhirns ist die Kontrolle der willkürlichen Muskelbewegungen des Körpers.

Zerebraler Kortex: Die Großhirnrinde ist hauptsächlich im Bewusstsein involviert.

Fazit

Großhirn und Großhirnrinde sind zwei prominenteste Regionen des Gehirns. Sie bilden die Mehrheit des Vorderhirns. Großhirn sind die beiden Hemisphären des Vorderhirns, die die willkürlichen Muskelbewegungen des Körpers koordinieren. Die Großhirnrinde ist die äußere Region des Großhirns und enthält die meisten Zellkörper des Großhirns. Der Hauptunterschied zwischen Großhirn und Großhirnrinde besteht in den Bestandteilen und der Funktion jeder Region im Gehirn.

Referenz:

1. "Großhirn - Gehirn". Innerbody,