Unterschied zwischen Zellkortex und Zytoskelett - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Zellkortex und Zytoskelett

Hauptunterschied - Zellkortex vs. Zytoskelett

Zellkortex und Zytoskelett sind zwei dynamische Proteinstrukturen, die zur Aufrechterhaltung der Form und Integrität der Zelle beitragen. Der Zellkortex besteht aus F-Actin-Filamenten, Actin-bindenden Proteinen und Motorproteinen. Das Zytoskelett besteht aus Mikrotubuli, Mikrofilamenten, Zwischenfilamenten und Motorproteinen. Zellkortex wird auf der Innenseite der Plasmamembran gefunden, während Zytoskelett in der gesamten Zellperipherie gefunden wird. Das Hauptunterschied zwischen dem Zellkortex und dem Zytoskelett ist ihre Funktion; Zellkortex unterstützt die Plasmamembran, während das Zytoskelett die Gesamtform der Zelle beibehält.

Wichtige Bereiche

1. Was ist der Zellkortex?
      - Definition, Zusammensetzung, Funktion
2. Was ist ein Zytoskelett?
      - Definition, Zusammensetzung, Funktion
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Zellkortex und Zytoskelett?
      - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Zellkortex und Zytoskelett?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Actin Cortex, Actomyosin Cortex, Cell Cortex, Cytoskelett, F-Actin Filamente, Intermediate Filaments, Mikrofilamente, Mikrotubuli, Motorproteine


Was ist der Zellkortex?

Der Zellkortex ist eine spezialisierte Schicht von zytoplasmatischen Proteinen, die sich in der Zellperipherie befinden und auf der Innenseite der Plasmamembran konzentriert sind. Der Zellkortex ist auch bekannt als Actin Cortex oder Actomyosin-Kortex. Die Hauptfunktion des Zellkortex ist es, das Verhalten der Plasmamembran und die Eigenschaften der Zelloberfläche zu modulieren. Da tierische Zellen keine Zellwand enthalten, entwickelt sich der Zellkortex als aktinreiches Netzwerk. Dieses aktinreiche Netzwerk umfasst F-Actin-Filamente, Actin-bindende Proteine ​​und Myosinmotoren; Es wird durch eine Art Membranverankerungsproteine, die ERM-Proteine, an die Zellmembran gebunden. Der Zellkortex tierischer Zellen spielt eine wichtige Rolle bei der Kontrolle der Zellform. Ein Protein namens Spectrin ist in der Zellrinde einiger tierischer Zellen vorhanden, die Aktinfilamente vernetzen.


Abbildung 1: F-Actin-Filamente (rot) im Zellkortex

In Pflanzenzellen stärken kortikale Mikrotubuli den Zellkortex. Der Zellkortex ist an der Bildung verschiedener Strukturen beteiligt, wie Adhäsionen von Zelle zu Zelle, Adhäsionen von Zelle an Substrat und große Proteinaggregationen, die für die Signaltransduktion wichtig sind. Die F-Actin-Proteine ​​(rot) im Zellkortex von zwei Zellen sind in gezeigt Abbildung 1. Das Erbgut ist grün gefärbt.

Was ist das Zytoskelett?

Das Zytoskelett ist ein Netzwerk aus Fasern, das die Infrastruktur sowohl von prokaryotischen als auch von eukaryotischen Zellen bildet. Das Zytoskelett besteht aus drei Arten von Proteinfasern, die als Mikrotubuli, Mikrofilamente und Zwischenfilamente bekannt sind. Mikrofilamente sind die dünnsten Fasern und die Mikrotubuli sind die dicksten Fasern. Die Mikrotubuli (grün) und die Mikrofilamente (rot) in Endothelzellen sind in gezeigt Figur 2. Der Zellkern ist blau gefärbt.


Abbildung 2: Mikrotubuli (grün) und Mikrofilamente (rot) in Endothelzellen

Das Zytoskelett besteht ebenfalls aus Motorproteine, die Fasern aktiv im Zytoskelett bewegen. Die Motorproteine ​​werden mit ATP versorgt. Die drei Arten von Motorproteinen im Zytoskelett sind Kinesine, Dyneine und Myosine. Die Hauptfunktion des Zytoskeletts besteht darin, die Form der Zelle zu erhalten. Verschiedene Organellen in der Zelle werden vom Zytoskelett an ihren relevanten Positionen im Zytoplasma gehalten. Das Zytoskelett erleichtert die Bildung von Vakuolen. Das Zytoskelett ist eine dynamische Struktur, die die inneren und äußeren Bewegungen der Zelle ermöglicht. Der Transport von Zellsignalen innerhalb der Zelle wird auch durch das Zytoskelett erleichtert. Das Zytoskelett bildet zelluläre Protrusionen wie Zilien und Flagellen.

Ähnlichkeiten zwischen Zellkortex und Zytoskelett

  • Sowohl der Zellkortex als auch das Zytoskelett sind Proteinstrukturen, die an der Aufrechterhaltung der Form der Zelle beteiligt sind.
  • Aktinfilamente sind Motorproteine, die an der Bildung des Zellkortex und des Zytoskeletts beteiligt sind.
  • Da sowohl der Zellkortex als auch das Zytoskelett aus Motorproteinen bestehen, sind beide Strukturen dynamisch.
  • Sowohl der Zellkortex als auch das Zytoskelett erleichtern die Zellsignalisierung.

Unterschied zwischen Zellkortex und Zytoskelett

Definition

Zellkortex: Der Zellkortex ist eine spezialisierte Schicht von zytoplasmatischen Proteinen, die an der Innenseite der Plasmamembran haften.

Zytoskelett: Das Zytoskelett ist ein Netzwerk von Proteinfilamenten und Tubuli, die im Zytoplasma gefunden werden.

Funktion

Zellkortex: Der Zellkortex moduliert das Verhalten der Plasmamembran und die Eigenschaften der Zelloberfläche.

Zytoskelett: Das Zytoskelett verleiht der Zelle die Form und den Zusammenhalt.

Zusammensetzung

Zellkortex: Der Zellkortex besteht aus F-Actin-Filamenten, Actin-bindenden Proteinen, Myosinmotoren und Spectrin.

Zytoskelett: Das Zytoskelett besteht aus Mikrofilamenten, Mikrotubuli, Zwischenfilamenten und Motorproteinen.

Bildung zellulärer Strukturen

Zellkortex: Der Zellkortex ist an der Bildung verschiedener Strukturen beteiligt, wie Adhäsionen von Zelle zu Zelle, Adhäsionen von Zelle an Substrat und große Proteinaggregationen, die für die Signalübertragung wichtig sind.

Zytoskelett: Das Zytoskelett ist an der Bildung zellulärer Vorsprünge wie Zilien und Flagellen beteiligt.

Bedeutung in der Kommunikation

Zellkortex: Der Zellkortex bildet Adhäsionen, was für die externe Zellsignalgebung wichtig ist.

Zytoskelett: Das Zytoskelett erleichtert den Transport von Zellsignalen im Zytoplasma.

Fazit

Zellkortex und Zytoskelett sind zwei in der Zelle gefundene Proteinstrukturen. Beide Strukturen sind an der Aufrechterhaltung der Zellform beteiligt. Aktinproteinfasern oder Mikrofilamente können in beiden Strukturen gefunden werden. Zellkortex kann an der Innenseite der Plasmamembran gefunden werden, wodurch die Integrität der Plasmamembran erhalten bleibt. Im Gegensatz dazu ist das Zytoskelett in der gesamten Zellperipherie zu finden und behält die Form der Zelle bei. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen Zellkortex und Zytoskelett in ihrer Struktur und Rolle in der Zelle.

Referenz:

1. "Zellkortex". Wikipedia. Wikimedia Foundation, 26. März 2017. Web.