Unterschied zwischen Gusseisen und Schmiedeeisen - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Gusseisen und Schmiedeeisen

Hauptunterschied - Gusseisen gegen Schmiedeeisen

„Casting“ ist eine Form eines Herstellungsprozesses, bei dem flüssiges Material in eine Form gegossen wird und dann abkühlen kann. Konkret heißt der Verfestigungsprozess "Gießen". Das verfestigte Material wird nach Fertigstellung aus dem Material herausgebrochen. Metalle werden üblicherweise gegossen, um in verschiedene gewünschte Formen gebracht zu werden. Gusseisen und Schmiedeeisen sind zwei dieser Metalle, die diesen Prozess durchlaufen haben. Der Hauptbestandteil von Gusseisen und Schmiedeeisen ist das Eisenelement selbst. Das Hauptunterschied zwischen Gusseisen und Schmiedeeisen ist die in beiden Formen vorhandene Kohlenstoffmenge. Gusseisen hat einen Kohlenstoffgehalt von mehr als 2% wohingegen Schmiedeeisen hat im Vergleich zu Gusseisen einen sehr niedrigen Kohlenstoffgehalt von weniger als 0,08%.

Was ist Gusseisen?

Wie oben erwähnt, ist die Kohlenstoffgehalt im Gusseisen ist höher als 2%, was unterscheidet es von anderen Formen von Gusseisen. Es kann weiter in zwei Typen unterteilt werden, die als "weißes Gusseisen' und 'graues Schmiedeeisen’. Die weißen Gusseisen enthalten Karbid als Verunreinigung und beherbergen tiefere Risse. Im Gegensatz dazu enthalten die Graugusseisen Graphit als Verunreinigung und behandeln Risse auf der Oberfläche, wodurch viele neue Risse entstehen.

Roheisen„Das geschmolzene Eisen in einem Hochofen ist ein weiterer verwandter Begriff für Gusseisen. Normalerweise wird Gusseisen hergestellt, indem Roheisen mit einer großen Menge Eisen- und Stahlstreifen zusammen mit Kalkstein und Koks (für Carbon) geschmolzen wird. Unerwünschte Produkte wie Schwefel und Phosphor werden dabei erhitzt / verbrannt, und auch hier geht eine erhebliche Menge Kohlenstoff verloren. Es wird jedoch erneut Kohlenstoff in das geschmolzene Metall eingeführt, um den gewünschten Gehalt zu erreichen. Gusseisen hat sehr gute Guss- eigenschaften und ist bekannt für seine Verschleißfestigkeit. Es absorbiert auch Vibrationen gut und ist gut bearbeitbar. Aber die Reaktion auf Spannungen ist sehr gering. Einige der häufigsten Fälle, in denen Gusseisen verwendet wird, sind: Ölwanne, Hammer, Kolben, Ventile, Motorblöcke, Zylinderblöcke, Messer usw.


Was ist Schmiedeeisen?

Schmiedeeisen wird nicht unbedingt geschmolzen, es wird tatsächlich erhitzt und dann wird die gewünschte Form mit verschiedenen Werkzeugen erhalten. Schmiedeeisen wird von hergestellt Mischen von Roheisen mit "Schlacke", eine glasartige Mischung aus Metalloxiden und Siliciumoxiden. Es wird dann gehämmert, um es in Form zu bringen; Durch diesen Prozess wird viel Kohlenstoff zunächst entfernt. Schmiedeeisen werden heutzutage selten für die Herstellung verwendet, da ihre Verwendung weitgehend durch das Aufkommen von Weichstahl ersetzt wurde.

Im Gegensatz zu Gusseisen hat Schmiedeeisen einen hohen Schmelzpunkt, so dass es leicht gehandhabt werden kann, wenn es in Formen gehämmert wird. Schmiedeeisen wurde in der Frühzeit für Eisenbahnen, Schwerter, Besteck usw. verwendet. Ein klassisches Beispiel ist der Eiffelturm, der aus einer Form von Schmiedeeisen gefertigt ist.


Unterschied zwischen Gusseisen und Schmiedeeisen

Definition

Gusseisen ist eine Form aus Gusseisen mit einem Kohlenstoffgehalt von mehr als 2%.

Schmiedeeisen ist eine Form von erhitztem Eisen mit einem sehr niedrigen Kohlenstoffgehalt von weniger als 0,08%.

Eigenschaften

Gusseisen ist widerstandsfähiger gegen Verschleiß und gute Bearbeitbarkeit.

Schmiedeeisen ist nicht spröde und hat eine mäßige Festigkeit.

Schmelzpunkt

Gusseisen hat einen niedrigen Schmelzpunkt, der das Schmelzen und Eingießen in eine Form erleichtert.

Schmiedeeisen hat einen hohen Schmelzpunkt, so dass es während des Hämmerns gehandhabt werden kann.

Verwendungszweck

Gusseisen wird immer noch häufig für verschiedene Anwendungen verwendet.

Schmiedeeisen wird selten verwendet, da viele Anwendungen durch Weichstahl ersetzt wurden.


Bildhöflichkeit:

"[Erkundet] Eiffelturm" von