Unterschied zwischen Kohlenhydraten und Kalorien - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Kohlenhydraten und Kalorien

Das Hauptunterschied Zwischen Kohlenhydraten und Kalorien liegt das Kohlenhydrate sind organische Verbindungen, bestehend aus einem H2O-Molekül pro Kohlenstoffatom, während Kalorien das Maß für den Energiegehalt eines bestimmten Lebensmittels oder die durch eine körperliche Aktivität freigesetzte Energiemenge sind. Darüber hinaus besteht die Hauptaufgabe der Kohlenhydrate im Körper darin, als Energiequelle zu dienen, während die Kalorien aus Kohlenhydraten, Proteinen oder Fett stammen.

Kohlenhydrate und Kalorien sind zwei wichtige Parameter, wenn über die Energie, die der Körper während verschiedener Funktionen und den Basalstoffwechsel verwendet, gesprochen wird.

Wichtige Bereiche

1. Was sind Kohlenhydrate?
- Definition, Struktur, Rolle im Körper
2. Was sind Kalorien?
- Definition, Produktion, Rolle im Körper
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Kohlenhydraten und Kalorien?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Kohlenhydraten und Kalorien?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Grundumsatz, Kalorien, Kohlenhydrate, komplexe Kohlenhydrate, Energiequelle, einfache Kohlenhydrate


Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate oder Kohlenhydrate sind Biomoleküle, die aus Kohlenstoff (C), Wasserstoff (H) und Sauerstoff (O) bestehen, und das Verhältnis von Wasserstoff zu Sauerstoff beträgt 2: 1. Die Hauptfunktionen von Kohlenhydraten im Körper sind wie folgt.

  1. Diene als Energiequelle und reguliere die Glukose im Körper
  2. Speichern Sie Energie im Körper, indem Sie Makromoleküle bauen
  3. Sparen Sie die Verwendung von Proteinen und Fetten als Energiequelle


    Abbildung 1: Kohlenhydrate Rich Food

Aufgrund der Komplexität können zwei Arten von Kohlenhydraten identifiziert werden. komplexe carbs und einfache carbs. Da komplexe Kohlenhydrate Zeit für die Verdauung und Aufnahme durch den Körper benötigen, werden sie auch als gute carbs. Komplexe Kohlenhydrate sind Polysaccharide, wie Stärke, Glykogen, Cellulose, Chitin usw. Andererseits werden einfache Kohlenhydrate leicht vom Körper verdaut und absorbiert; daher werden sie als gekennzeichnet schlechte Kohlenhydrate. Einfache Kohlenhydrate erhöhen schnell den Blutzuckerspiegel. Sowohl Disaccharide als auch Monosaccharide sind einfache Kohlenhydrate. Sie sind in Milch, Obst und Gemüse enthalten.

Was sind Kalorien?

Eine Kalorie ist eine Einheit, mit der die Energiemenge in Lebensmitteln gemessen wird. Es kann auch zur Messung der Energiemenge verwendet werden, die der Körper während einer körperlichen Aktivität verliert. Daher sind Kalorien für die Aufrechterhaltung des Grundumsatzes und der körperlichen Körperfunktionen unerlässlich. Grundumsatz (BMR) bezieht sich auf die Energieaufwand pro Zeiteinheit für endotherme Tiere in Ruhe. Diese Energie wird verwendet, um die grundlegenden Funktionen des Körpers wie Atmung, Blutkreislauf und Zellproduktion zu erfüllen.


Abbildung 2: Grundumsatz in Abhängigkeit von konsumierten Lebensmitteln

Alle Arten von Lebensmitteln enthalten eine bestimmte Menge an Kalorien. Einige Nahrungsmittel sind bedeutende Kalorienquellen wie Erdnussbutter, Schokoriegel, Käse, Wurstwaren, verarbeitetes Fleisch und gebratene Lebensmittel. Tierische Fette, Fischöle und Gemüse gelten ebenfalls als reiche Kalorienquellen. Dies bedeutet, dass neben Kohlenhydraten sowohl Proteine ​​als auch Fett Kalorien produzieren können. Im Allgemeinen ist Fett die kalorienreichste Quelle und produziert 9 Kalorien pro Gramm.Sowohl Kohlenhydrate als auch Proteine ​​können 4 Kalorien pro Gramm produzieren.

Ähnlichkeiten zwischen Kohlenhydraten und Kalorien

  • Kohlenhydrate und Kalorien sind zwei Arten von Parametern, die für die Beschreibung des Energieverbrauchs des Körpers wichtig sind.
  • Energie wird bei verschiedenen Stoffwechselreaktionen, zur Reparatur, zum Aufbau und zur Wartung des Körpers verwendet.
  • Übermäßiger Gebrauch sowohl von Kohlenhydraten als auch von Kalorien kann zu Gewichtszunahme, Übergewicht und Diabetes führen, während der Mangel an Kohlenhydraten und Kalorien zu Gewichtsverlust führen kann.

Unterschied zwischen Kohlenhydraten und Kalorien

Definition

Kohlenhydrate beziehen sich auf eine große Gruppe organischer Verbindungen, die in Lebensmitteln und lebenden Geweben vorkommen. Diese enthalten Wasserstoff und Sauerstoff im gleichen Verhältnis wie Wasser (2: 1) und können typischerweise abgebaut werden, um Energie im Tierkörper freizusetzen, wohingegen Kalorien sich darauf beziehen auf die Wärmemenge, die erforderlich ist, um die Temperatur von einem Kilogramm Wasser um 1 Grad Celsius zu erhöhen.

Komme aus

Der Körper erhält einige Kohlenhydrate durch die Diät und andere werden vom Körper synthetisiert, während die Kalorien entweder aus Kohlenhydraten, Proteinen oder Fett stammen.

Reichhaltiges Essen

Getreide, Kartoffeln, Brot, Nudeln und Obst sind reich an Kohlenhydraten, während Erdnussbutter, Schokoriegel, Käse, Wurstwaren, verarbeitetes Fleisch und gebratenes Essen kalorienreich sind.

Rolle im Körper

Die Hauptfunktion von Kohlenhydraten im Körper besteht darin, als Energiequelle zu dienen, während Kalorien verwendet werden, um den Grundumsatz und die Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Kohlenhydraten und Kalorien.

Empfohlene Aufnahme

Die empfohlene Kohlenhydrataufnahme beträgt 225-325 g pro Tag, die empfohlene Kalorienzufuhr bei Männern 2.500 Kalorien pro Tag und bei Frauen 2.000 Kalorien pro Tag.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Die übermäßige Verwendung von Kohlenhydraten kann Übelkeit, Durchfall, Verstopfung und Ketose bei Diabetespatienten verursachen, während die übermäßige Verwendung von Kalorien Herzprobleme, Nährstoffmangel und andere chronische Gesundheitsprobleme verursachen kann und der Mangel an Kalorien zu hohem Blutdruck und Herzstillstand führen kann Fehler.

Gewichtsverlust

Eine Diät mit niedrigen Kohlenhydraten kann helfen, Gewicht zu verlieren, während eine kalorienreiche Diät ohne Kohlenhydrate dazu beiträgt, Gewicht zu verlieren.

Beliebte Diätpläne

Eine beliebte Diät-Plan, die Kohlenhydrate behandelt, ist Atkins-Diät, während Weight Watchers Diät Kalorien behandelt.

Fazit

Kohlenhydrate sind eine Form organischer Moleküle aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff mit einem Verhältnis von Wasserstoff zu Sauerstoff von 2: 1. Die Hauptaufgabe von Kohlenhydraten besteht darin, Energie zu erzeugen. Kalorien sind die Messung der Energie, die in einem bestimmten Lebensmittel enthalten ist, oder die Menge an Energie, die der Körper während körperlicher Aktivität abgibt. Sowohl Proteine ​​als auch Fett können Kalorien produzieren. Der Hauptunterschied zwischen Kohlenhydraten und Kalorien ist ihre Rolle im Körper.

Referenz:

1. Magee, Elaine "Gute Kohlenhydrate, schlechte Kohlenhydrate: Warum Kohlenhydrate für Sie von Bedeutung sind." WebMD, WebMD,