Unterschied zwischen Brokkoli und Blumenkohl - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Brokkoli und Blumenkohl

Hauptunterschied - Broccoli gegen Cauliflower

Brokkoli und Blumenkohl sind köstliche Gemüsesorten, die aufgrund ihres Nährstoffgehalts sehr gefragt sind. Sowohl Blumenkohl als auch Brokkoli sind kalorienarm und reich an Ballaststoffen und enthalten vorteilhaftes Folat und Mangan, die für die Bildung roter Blutkörperchen bzw. die Produktion von Sexualhormonen wichtig sind. Sie enthalten auch Glucosinolate, die das Krebsrisiko senken können. Sie sind jedoch in ihren morphologischen und physiologischen Merkmalen mehr oder weniger ähnlich, und es wird schwierig, diese unterschiedlichen Merkmale richtig voneinander zu trennen, um sie voneinander zu unterscheiden. Ihre botanische Einordnung ist jedoch das vorherrschende Merkmal, mit dem sie unterschieden werden können. Brokkoli gehört zu der Kohlfamilie, auch bekannt als Brassicaceae Familie, und es ist in der kategorisiert Italica Sorte Gruppe. Blumenkohl gehört ebenfalls zur Familie der Kohlarten, ist aber in der Botrytis Sorte Gruppe. Dies ist das Hauptunterschied zwischen Brokkoli und Blumenkohl. Die Begriffe Broccoli und Blumenkohl werden jedoch häufig austauschbar verwendet. Daher untersucht dieser Artikel den Unterschied zwischen Brokkoli und Blumenkohl.

Was ist Brokkoli?

Brokkoli (Brassica oleracea) gehört zur Familie Brassicaceae und die Sorte Italica. Es wird in größeren Mengen angebaut und gilt in vielen westlichen Ländern als köstliches Gemüse. Sie sind kühles Wetter und stehen in engem Zusammenhang mit Kohl und Blumenkohl. Brokkoli ist eine reiche Quelle für Makronährstoffe und Mikronährstoffe sowie für bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe (Polyphenole, Flavonoide, Anthocyane, Carotinoide usw.). Die Fluoreszenz von Broccoli ist locker verteilt, so dass der Raum zwischen den Stielen leicht zu erkennen ist.


Was ist Blumenkohl?

Blumenkohl (Brassica oleracea) gehört zur Familie Brassicaceae und das Botrytis Sorte Gruppe. Die Fluoreszenz von Blumenkohl ist stärker verteilt, so dass es schwierig ist, den Raum zwischen den Stielen zu sehen. Es ist ein jährliches Gemüse, das sich durch Samen vermehrt. Frische und unreife weiße Kopfblätter und Triebe werden ebenfalls zum Verzehr verwendet. China, Indien, Spanien, Mexiko und Italien sind die weltweit führenden Blumenkohlproduzenten.


Unterschied zwischen Brokkoli und Blumenkohl

Broccoli und Blumenkohl können wesentlich unterschiedliche Eigenschaften und Anwendungen haben. Diese Unterschiede können umfassen:

Sorte Gruppe

Brokkoli gehört zur Italica Gruppe

Blumenkohl gehört zur Botrytis-Sortengruppe

Geschichte und Herkunft

Brokkoli wurde vor mehr als 2.000 Jahren in Italien gegründet.

Blumenkohl entstand im nordöstlichen Mittelmeerraum.

Bedeutung des Namens

Brokkoli stammt aus dem Italienischen und bedeutet blühender Kamm eines Kohls

Blumenkohl stammt aus dem Lateinischen und bedeutet die Blüten eines Kohls

Aussehen

Die Fluoreszenz von Brokkoli ist locker verteilt, so dass es leicht ist, Räume zwischen den Stielen zu sehen. Das ist wie ein kleiner Baum.

Die Fluoreszenz von Blumenkohl ist dichter verteilt und eng gebündelte enge Massen. Dies ist auch wie Cumuluswolken.

Geschmack

Brokkoli hat einen grüneren Geschmack mit einem stärkeren Geschmack.

Blumenkohl hat im Vergleich zu Broccoli einen insgesamt delikaten Geschmack.

Farbe

Brokkoli hat große grüne Blütenköpfe.

Blumenkohl hat große weiße Farbköpfchen. Einige Sorten haben orange oder violette Blütenköpfe.

Einstufung

Brokkoli wird je nach Aussehen und Herkunft nicht in Gruppen eingeteilt.

Blumenkohl kann je nach Aussehen und Herkunft in vier Hauptgruppen eingeteilt werden, z. B. in italienischen, nordeuropäischen Jahrbüchern, nordwesteuropäischen Biennalen und in Asien.

Sorten

Es gibt drei normalerweise angebaute Arten von Brokkoli nämlich Calabrese-Broccoli, sprießender Broccoli und violetter Blumenkohl.

Es gibt Hunderte von historischen und aktuellen kommerziellen Sorten Blumenkohl in der Welt verfügbar.

Kalorien

Brokkoli enthält mehr Kalorien als Blumenkohl. (34 kcal / 100 g)

Blumenkohl enthält weniger Kalorien als Brokkoli. (25 kcal / 100 g)

Ernährung

Vitamin A

Brokkoli enthält mehr Vitamin A als Blumenkohl. (31 μg / 100 g)

Blumenkohl enthält weniger oder Spuren von Vitamin A als Brokkoli.

Vitamin K

Brokkoli enthält mehr Vitamin K als Blumenkohl. (101,6 μg / 100 g)

Blumenkohl enthält weniger Vitamin K als Brokkoli. (15,5 μg / 100 g)

Vitamin C

Brokkoli enthält mehr Vitamin C als Blumenkohl. (89,2 mg / 100 g)

Blumenkohl enthält weniger Vitamin C als Brokkoli. (48,2 mg / 100 g)

Folat

Brokkoli enthält mehr Folsäure als Blumenkohl. (63 μg / 100 g)

Blumenkohl enthält weniger Folsäure als Brokkoli. (57 μg / 100 g)

Sekundäre Pflanzenstoffe

Brokkoli enthält Isothiocyanate, Glucosinolate, Carotinoidverbindungen, Lutein und Zeaxanthin.

Blumenkohl enthält Isothiocyanate und Glucosinolate.


Zusammenfassend ist festzuhalten, dass sowohl Brokkoli als auch Blumenkohl köstliches und nahrhaftes Gemüse sind, das aus einer blühenden Pflanze stammt, aber nicht botanisch miteinander verwandt sind. Gemäß der Empfehlung des Linus Pauling Institute wird die Einnahme von mindestens 5 Tassen dieses Gemüses pro Woche zu Ihrer Ernährung maximalen Nutzen für die Gesundheit bringen.

Verweise:

Buck, P. A (1956) Herkunft und Taxonomie von Broccoli (PDF). Wirtschaftliche Botanik 10 (3): 250–253.

Produktion / Kulturen, Quantitäten nach Land für Blumenkohl und Brokkoli für 2013. Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, Abteilung Statistik (FAOSTAT). Abgerufen am 23. November 2015.

Dickson, M. H., Lee C. Y., Blamble A. E. (1988). Orange-Quark-Blumenkohl-Inzucht mit hohem Karotinanteil, NY 156, NY 163 und NY 165 ″. HortScience 23: 778–779.