Unterschied zwischen Brandy und Cognac - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Brandy und Cognac

Hauptunterschied - Brandy vs Cognac

Brandy ist ein allgemeiner Begriff für Destillat aus fermentiertem Wein. Cognac ist eine Art Brandy, der ausschließlich in der Cognac-Region Frankreichs hergestellt wird. deshalb, die Hauptunterschied zwischen Brandy und Cognac ist das so Brandy wird in vielen Ländern der Welt hergestellt, während Cognac nur in Frankreich hergestellt wird.

Was ist Brandy?

Brandy ist eine Art alkoholisches Getränk aus destilliertem Wein. Während Traubenwein häufig in der Weinbrandproduktion verwendet wird, kann auch Wein aus anderen Früchten zur Weinherstellung verwendet werden. Einige Arten von Brandy werden in Holzfässern gereift, während andere mit Karamellfarbe gefärbt sind, um den Alterungseffekt zu simulieren. Einige Brände werden mit einer Kombination aus Färbung und Alterung hergestellt. Brandy enthält etwa 35–60% Alkohol.

Brandy wird als Aperitif getrunken und wird traditionell bei Raumtemperatur serviert. Es wird auch in verschiedenen kulinarischen Anwendungen verwendet. Es wird häufig als Entglasungsflüssigkeit bei der Herstellung von Pfannensaucen für Steak und anderes Fleisch verwendet. Es wird auch zu einigen Suppen hinzugefügt, um einen intensiven Geschmack zu erhalten. Brandy wird häufig auch als Aroma in traditionellen Lebensmitteln wie Weihnachtskuchen und Christmas Pudding verwendet.


Was ist Cognac?

Cognac ist eine Art Brandy, der in der französischen Region Cognac hergestellt wird. Cognac-Hersteller müssen bestimmte Vorschriften einhalten, damit ihr Produkt als Cognac bezeichnet werden kann. Cognac wird nur in Frankreich hergestellt. Nur sechs verschiedene Weinanbaugebiete dürfen Cognac herstellen. Sie sind Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Flossen Bois, Bons Bois und Bois Ordinaires.

Der zur Herstellung von Cognac verwendete Weißwein ist sehr trocken, dünn und sauer; Es eignet sich jedoch hervorragend für die Destillation und Alterung. Dieser Wein wird aus verschiedenen Trauben hergestellt, muss aber mindestens 90% Ugni Blanc, Folle Blanche und Colombard enthalten. Dann wird dieser fermentierte Wein im Kupfertopf noch doppelt destilliert. Der Alterungsprozess erfolgt in Eichenfässern der Limousine oder Tronçais. Es muss mindestens zwei Jahre in diesen Behältern aufbewahrt werden. Cognac wird immer gemischt, und das Alter des Cognacs wird anhand der jüngsten Komponente bestimmt, die in der Mischung verwendet wird.

Es gibt drei offizielle Qualitätsmarken von Cognac mit den Namen V.S., V.S.O.P. und X.O.

V.S. ("Very Special" oder "Three Stars") bezeichnet eine Mischung, in der der jüngste Brandy mindestens zwei Jahre lang in einem Fass gelagert wurde.
V.S.O.P. („Very Superior Old Pale“) bezeichnet eine Mischung, bei der der jüngste Brandy mindestens vier Jahre in einem Fass gelagert wird, das durchschnittliche Holzalter jedoch viel älter ist.
X.O. („Extra Old“) bezeichnet eine Mischung, in der der jüngste Brandy mindestens sechs Jahre gelagert wird.


Unterschied zwischen Brandy und Cognac

Definition

Brandy ist eine Art alkoholisches Getränk, das aus destilliertem Wein hergestellt wird.

Cognac ist eine Art Weinbrand, der in der französischen Region Cognac hergestellt wird.

Ort

Brandy wird in vielen Ländern der Welt produziert.

Cognac wird in der Region Cognac in Frankreich hergestellt.

Hauptzutat

Brandy wird aus destilliertem Wein hergestellt.

Cognac wird aus Weißwein von Ugni Blanc hergestellt.

Altern

Brandy wird in Holzfässern gelagert.

Cognac wird in Eichenfässern der Limousine oder Tronçais gereift.

Destillation

Brandy wird in Pot Stills oder Column Stills destilliert.

Cognac wird in einem Kupfertopf noch doppelt destilliert.


Bildhöflichkeit:

“CAMUS CUVEE 3 128 CARAFE + GLASSES FOND NOIR“ von Misssoleil - Eigenes Werk.