Unterschied zwischen BMR und RMR - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen BMR und RMR

Hauptunterschied - BMR vs RMR

Die Stoffwechselrate ist die Menge an Kalorien, die erforderlich ist, um verschiedene Mechanismen im menschlichen Körper anzutreiben, einschließlich Kraftstoffbelüftung, Blutkreislauf und Temperaturhomöostase. Basal Metabolic Rate (BMR) und Ruhe-Metabolic Rate (RMR) sind die wichtigsten Stoffwechselraten, die zur Bestimmung der Menge an Kalorien verwendet werden, die eine Person verwendet, wenn sie 24 Stunden lang ruht. Die Gasanalyse kann verwendet werden, um die BMR und die RMR entweder durch direkte oder indirekte Kalorimetrie zu messen, obwohl eine ungefähre Abschätzung der RMR durch eine Gleichung unter Verwendung von Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht entwickelt werden kann. Diese Begriffe werden jedoch oft austauschbar verwendet. BMR ist der minimale Energieverbrauch pro Zeiteinheit für endotherme Tiere einschließlich des Menschen zur Ruhezeit. Das Hauptunterschied zwischen BMR und RMR ist das BMR-Messungen finden unter strengen Laborbedingungen statt und müssen dem gesamten physiologischen Gleichgewicht entsprechen, während die RMR-Messbedingungen eine Schätzung der BMR unter weniger strengen Bedingungen sind, die geändert und durch die kontextabhängigen Beschränkungen definiert werden können. BMR weist jedoch einige Ähnlichkeiten mit RMR auf, weist jedoch einige wesentliche Unterschiede auf. In diesem Artikel soll der Unterschied zwischen BMR und RMR hervorgehoben werden.

Was ist BMR?

BMR steht für Grundumsatz. BMR ist auch bekannt als Basale Energieausgaben oder BIENE. Es ist definiert als die Rate, mit der der menschliche Körper Energie verbraucht, wenn er körperlich und geistig ruht, um wichtige Körperfunktionen wie Atmung, Zellteilung, Wachstum und Funktion der Nervenzellen aufrechtzuerhalten -freier, verdunkelter Raum nach dem Aufwachen nach 8-10 Stunden Schlaf, 12 Stunden Fasten, um sicherzustellen, dass das Verdauungssystem nicht funktioniert, und wenn sich die Person in einer entspannten Position befindet.


Was ist RMR?           

RMR steht für Stoffwechselrate im Ruhezustand. RMR ist auch bekannt als Ruhende Energiekosten oder REE. Es ist definiert als die Rate, mit der der menschliche Körper in Ruhe Energie verbraucht, um wichtige Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. RMR-Messungen werden charakteristisch unter weniger beschränkten Bedingungen im Vergleich zu BMR durchgeführt, und der Proband muss vor dem RMR-Test keine Nacht in der Testeinrichtung schlafen.


Unterschied zwischen BMR und RMR

Messbedingungen

BMR wird unter sehr restriktiven Bedingungen gemessen.

RMR wird im Vergleich zu BMR unter weniger einschränkenden Bedingungen gemessen.

Anforderung einer thermisch neutralen Umgebung

BMR wird in einer thermisch neutralen Umgebung gemessen und benötigt auch eine geeignete Testeinrichtung.

RMR wird nicht in einer thermisch neutralen Umgebung gemessen und erfordert auch keine geeignete Testeinrichtung.

8 Stunden Schlaf vor der Messung

BMR benötigt mindestens 8 Stunden Schlaf.

RMR benötigt nicht mindestens 8 Stunden Schlaf.

Zwölf Stunden Fasten

BMR erfordert, dass das Subjekt vor der Messung zwölf Stunden lang fasten muss.

RMR nicht verlangen, dass das Subjekt vor der Messung zwölf Stunden lang fasten muss.

Billigere Messung

BMR Bewertung ist teurer als RMR.

RMR Bewertung ist billiger als BMR-Bewertung.

Realistische und einfache Messung

BMR Die Bewertung ist im Vergleich zu RMR keine einfache und realistische Messung.

RMR Bewertung ist eine einfache und realistische Messung im Vergleich zu BMR.

Kalorienschätzungen

BMR ist etwas niedriger als der RMR.

RMR ist etwas höher als BMR.

Richtigkeit

BMR ist genauer als RMR.

RMR ist weniger genau als BMR.

Andere Namen

BMR ist auch als Basalenergieverbrauch bekannt.

RMR ist auch als Ruheenergieverbrauch bekannt.

Berechnungsformel

BMR: Harris-Benedict-Gleichung

  • Frauen: BMR = 655 + (4,35 x Gewicht in Pfund) + (4,7 x Höhe in Zoll) - (4,7 x Alter in Jahren)
  • Männer: BMR = 66 + (6,23 x Gewicht in Pfund) + (12,7 x Höhe in Zoll) - (6,8 x Alter in Jahr)

RMR: Mifflin-St-Jeor-Gleichung

  • (RMR) kcal / Tag: (Männer) = 9,99 x Gewicht (kg) + 6,25 x Höhe (cm) - 4,92 x Alter (Jahre) + 5;
  • (RMR) kcal / Tag: (Frauen) = 9,99 x Gewicht (kg) + 6,25 x Höhe (cm) - 4,92 x Alter (Jahre) - 161.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass sowohl BMR als auch RMR Stoffwechselraten sind, die abschätzen, wie viele Kalorien ein Mensch verbrennen würde, wenn er 24 Stunden lang nur ruhen würde. Es stellt die Mindestmenge an Energie dar, die erforderlich ist, um den Körper in Funktion zu halten.


Verweise:

Müller, B; Merk, S; Bürgi, U; Diem, P (2001). Berechnung der Grundumsatzrate und schwerer und krankhafter Adipositas. Praxis (Bern 1994) 90 (45): 1955–63.

Johnstone, Alexandra M; Murison, Sandra D; Duncan, Jackie S; Rance, Kellie A; Sprecher, John R; Koh, YO (2005). Faktoren, die die Variation der Grundumsatzrate beeinflussen, umfassen fettfreie Masse, Fettmasse, Alter und zirkulierendes Thyroxin, nicht jedoch Geschlecht, zirkulierendes Leptin oder Triiodthyronin. American Journal of Clinical Nutrition 82 (5): 941–948.

Ravussin, E; Lillioja, S; Christin, L; Bogardus, C; Bogardus, C. (1986). Determinanten des 24-Stunden-Energieverbrauchs beim Menschen. Methoden und Ergebnisse mit einer Atmungskammer. Das Journal of Clinical Invertigation 78 (6): 1568–1578.

Bildhöflichkeit:

"Image 1" von Cosmed - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3.0) über