Unterschied zwischen Bis und Di - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Bis und Di

Hauptunterschied - Bis gegen Di

Die Ausdrücke Bis und Di sind Präfixe, die zur Benennung chemischer Verbindungen verwendet werden. Der Begriff Bis wird verwendet, um die Anwesenheit von zwei identischen, aber getrennten Komplexgruppen in einem Molekül zu bezeichnen. Beispielsweise wird in Fructose-1,6-bisphosphat das Fructose-Zuckermolekül an 1 und 6 Kohlenstoffatomen phosphoryliert. Es ist jedoch ein lateinisches Präfix. Andererseits wird der Begriff Di verwendet, um "zwei" oder "zweimal" zu sagen. Es ist ein griechisches Präfix. Die Präfixe Bis und Di sind grundsätzlich gleichbedeutend. Sie unterscheiden sich in Herkunft und Verwendung. Der Hauptunterschied zwischen Bis und Di ist das Mit Bis wird das Vorhandensein von zwei identischen, aber getrennten Komplexgruppen in einem Molekül bezeichnet, während mit Di zwei der gleichen chemischen Gruppe in einem Molekül bezeichnet werden.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Bis
- Definition, Verwendung, Beispiele
2. Was ist Di
- Definition, Verwendung, Beispiele
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Bis und Di?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Bis und Di?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Atomicity, Bis, Di, Prefix, Valency


Was ist Bis

Der Begriff Bis wird verwendet, um die Anwesenheit von zwei identischen, aber getrennten Komplexgruppen in einem Molekül zu bezeichnen. Im Grunde bedeutet es "zwei" oder "zweimal". Bis ist ein lateinisches Präfix. Der Begriff "Di" drückt die gleiche Bedeutung aus, aber ihre Anwendungen in der Koordinationschemie sind unterschiedlich. Der Begriff bis wird zur Bezeichnung von Koordinationskomplexen mit komplexen Liganden verwendet, um Mehrdeutigkeiten zu vermeiden. Der Begriff Di wird zur Bezeichnung von Koordinationskomplexen mit einfachen Liganden verwendet.


Abbildung 1: Der Begriff bis wird anstelle von di verwendet, um Verwirrung in der Koordinationschemie zu vermeiden.

Dies liegt daran, dass komplexe Liganden mehrere Präfixe mit dem Ligandennamen haben. Bei der Benennung der gesamten Verbindung kann das Präfix, mit dem die Anzahl der Liganden benannt wird, und die Präfixe, die zum Benennen eines Liganden verwendet werden, aufgrund der Komplexität verwirrend sein. Daher wird der Begriff "bis" dort anstelle von "di" verwendet.

Was ist Di

Der Begriff Di wird verwendet, um "zwei" oder "zweimal" zu sagen. Es ist ein Präfix, der verwendet wird, um chemische Verbindungen mit zwei derselben chemischen Gruppe in einem Molekül zu benennen. Nachstehend einige Beispiele.

  • Kohlendioxid (CO2) - zwei Sauerstoffatome sind an die gleichen Kohlenstoffatome gebunden. Daher bedeutet "Dioxid" "zwei Sauerstoffatome".
  • Dichloramin (NHCl2) zwei Chloratome sind an das Stickstoffatom gebunden.
  • Wassermolekül wird Dihydrogenoxid genannt, da seine chemische Formel H ist2O, und es gibt zwei Wasserstoffatome, die an das Sauerstoffatom gebunden sind.
  • H2S wird als Dihydrogensulfid bezeichnet, da es zwei an ein Schwefelatom gebundene Wasserstoffatome aufweist.

Der Begriff Di wird auch verwendet, um die Wertigkeit eines Atoms anzugeben. Zum Beispiel ist Magnesium ein zweiwertiges Atom mit einer Wertigkeit von zwei. Daher kann Magnesium Mg bilden+2 Kation. Dieses Kation wird dann als zweiwertiges Kation bezeichnet, dessen Wertigkeit zwei ist.

In der organischen Chemie wird das Präfix di verwendet, um organische Moleküle mit zwei funktionellen Gruppen zu benennen. Nachfolgend einige Beispiele.

  • Eine Dicarbonsäure ist eine Carbonsäure mit zwei funktionellen Carboxylgruppen (-COOH). Bsp .: Oxalsäure ist die einfachste Dicarbonsäure.
  • Ein Diamin ist ein Amin, das aus zwei Amingruppen (-NH2) besteht. Bsp .: Ethylendiamin.
  • Ein Diol ist ein Alkohol, der aus zwei Hydroxylgruppen (-OH) besteht. Bsp .: Ethylenglykol.


Figur 2: Eine Dicarbonsäure

Im Allgemeinen wird das Präfix di verwendet, um die Atomizität einer Verbindung zu erhalten. Beispielsweise ist HCl (Chlorwasserstoff) ein zweiatomiges Molekül mit zwei Atomen.

Bei der Benennung von Koordinationsverbindungen verwenden wir das Präfix di, um die Anzahl der im Komplex vorhandenen Liganden anzugeben. Bsp: Dioxalato cobalt (III) ist [Co (C2O4)2]. An das Cobaltion sind zwei Oxalatliganden gebunden. Der Begriff Di wird jedoch verwendet, wenn einfache Liganden vorhanden sind. Ansonsten wird der Begriff „bis“ verwendet.

Ähnlichkeit zwischen Bis und Di

  • Die beiden Präfixe Bis und Di haben grundsätzlich dieselbe Bedeutung.

Unterschied zwischen Bis und Di

Definition

Bis: Der Begriff Bis wird verwendet, um die Anwesenheit von zwei identischen, aber getrennten Komplexgruppen in einem Molekül zu bezeichnen.

Di: Der Begriff Di bedeutet "zwei" oder "zweimal" und wird verwendet, um zwei derselben chemischen Gruppe in einem Molekül zu bezeichnen.

Ursprung

Bis: Bis ist ein lateinisches Präfix.

Di: DI ist ein griechisches Präfix.

Anwendung in der Koordinationschemie

Bis: Der Begriff bis wird zur Bezeichnung von Koordinationskomplexen mit komplexen Liganden verwendet, um Mehrdeutigkeiten zu vermeiden.

Di: Der Begriff di wird zur Bezeichnung von Koordinationskomplexen mit einfachen Liganden verwendet.

Beispiele

Bis: Einige Beispiele für die Benennung von Verbindungen unter Verwendung von Bis umfassen Fructose-1,6-bisphosphat.

Di: Einige Beispiele umfassen anorganische Verbindungen wie CO 2 (Kohlendioxid), Wertigkeit wie Magnesiumvalenz (zweiwertig), organische Verbindungen mit zwei funktionellen Gruppen wie Dicarbonsäuren usw.

Fazit

Die Begriffe bis und di haben grundsätzlich die gleiche Bedeutung. Sie unterscheiden sich jedoch in ihrer Verwendung und Herkunft. Der Hauptunterschied zwischen Bis und Di besteht darin, dass Bis verwendet wird, um die Anwesenheit von zwei identischen, aber getrennten Komplexgruppen in einem Molekül zu bezeichnen, während Di verwendet wird, um zwei derselben chemischen Gruppe in einem Molekül zu bezeichnen.

Referenz:

1. “BIS.” Wikipedia, Wikimedia Foundation, 25. Dezember 2017,