Unterschied zwischen Aristokratie und Oligarchie - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Aristokratie und Oligarchie

Hauptunterschied - Aristokratie gegen Oligarchie

Aristokratie und Oligarchie sind zwei Arten von Regierungssystemen, in denen die Gesellschaft von wenigen Leuten beherrscht wird. Obwohl diese beiden Systeme einige Ähnlichkeiten aufweisen, gibt es je nach Regierungspartei einen Unterschied. Die Aristokratie ist eine Regierungsform, in der die Macht vom Adel gehalten wird, während die Oligarchie eine Regierungsform ist, in der die Macht von einer kleinen Gruppe von Menschen gehalten wird. Dies ist das Hauptunterschied zwischen Adel und Oligarchie.


Was ist Aristokratie?

Die Aristokratie leitet sich von den lateinischen Begriffen ab Aristokratía was die Regel der Besten bedeutet. Wie aus der Etymologie hervorgeht, tauchte das Konzept der Aristokratie erstmals im antiken Griechenland auf und bezog sich auf die Herrschaft der bestqualifizierten Bürger. Die Aristokratie war im Vergleich zur Monarchie eine günstige Regierungsform. Erst in den späteren Jahrhunderten (im Mittelalter) wurde die Aristokratie von einer privilegierten Gruppe - der Aristokratie - als Regel bekannt.

In früheren Zeiten glaubte man, dass die moralische und intellektuelle Überlegenheit von Familien weitergegeben wird. Deshalb wurde die Macht in eine Klasse von Menschen übertragen. Die Führungsqualitäten und andere Sitten sollten von denen in den Adelsfamilien geerbt werden. Daher wurden sie als regierungsfähig betrachtet. Die griechischen Städte Sparta und Athen nutzten das System der Aristokratie und Mitglieder der königlichen Linie, die alsEupatridae"Hielt die herrschende Macht. Allerdings wurde der Aristokratie seit der Französischen Revolution oft der Demokratie gegenübergestellt.


Was ist Oligarchie?

Oligarchie bedeutet wörtlich Herrschaft über einige. Es ist eine Art Regierung, in der die Macht nur von einer kleinen Anzahl von Menschen gehalten wird. Diese Menschen sind in der Regel mächtiger und reicher als der Rest der Bevölkerung. Sie können sich durch Lizenzgebühren, Reichtum, Bildung, betriebliche, religiöse oder militärische Kontrolle unterscheiden.

Aristoteles sagte, "Oligarchie ist, wenn Männer in Besitz des Besitzes die Regierung in den Händen halten. Überall dort, wo Männer aufgrund ihres Vermögens regieren, sei es nur wenige oder viele, das ist eine Oligarchie" Oligarchie war schon immer mit Tyrannei und Unterdrückung verbunden.


Unterschied zwischen Aristokratie und Oligarchie

Ursprünge

Aristokratie: Die Aristokratie leitet sich von ab Aristokratía was die Regel der Besten bedeutet.

Oligarchie: Die Oligarchie leitet sich von ab Oligarkhie Bedeutungsregel von einigen.

Definition

Aristokratie: Aristokratie bezieht sich auf eine Machtstruktur, in der die Macht vom Adel gehalten wird.

Oligarchie: Oligarchie bezieht sich auf eine Machtstruktur, in der die Macht von einer kleinen Gruppe von Menschen gehalten wird.

Erbe

Aristokratie: Die Autorität und Herrschaftsgewalt kann von der Familie ausgehen.

Oligarchie: Vererbung ist keine notwendige Bedingung.

Verknüpft mit

Aristokratie: Die Aristokratie wurde der Monarchie positiv gegenübergestellt.

Oligarchie: Oligarchie ist mit Tyrannei und Unterdrückung verbunden.

Bildhöflichkeit: