Unterschied zwischen Anaphase 1 und 2 - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Anaphase 1 und 2

Hauptunterschied - Anaphase 1 vs. 2

Anaphase 1 und Anaphase 2 sind zwei Phasen in der meiotischen Zellteilung, die während der sexuellen Fortpflanzung Gameten produzieren. Die Meiose wird in zwei Hauptphasen unterteilt, die als Meiose 1 und Meiose 2 bekannt sind. Auf die Meiose 1 folgt die Meiose 2. Die Anaphase 1 ist eine Unterphase in der Meiose 1 und die Anaphase 2 ist eine Unterphase der Meiose 2. Während der meiotischen Teilung sind haploide Gameten hergestellt aus diploiden Keimzellen. Das Hauptunterschied zwischen Anaphase 1 und 2 ist das homologe Chromosomen werden während der Anaphase 1 getrennt, während Schwesterchromatiden während der Anaphase 2 getrennt werden.

Dieser Artikel befasst sich mit

1. Was ist Anaphase 1?
      - Prozess, Funktion, Merkmale
2. Was ist Anaphase 2?
      - Prozess, Funktion, Merkmale
3. Was ist der Unterschied zwischen Anaphase 1 und 2?


Was ist Anaphase 1?

Anaphase 1, die bei der Meiose 1 stattfindet, ist die Phase, in der homologe Chromosomen getrennt werden. Auf die Metaphase 1 folgt die Anaphase 1. Während der Metaphase 1 werden homologe Chromosomenpaare in der Metaphase-Platte angeordnet und beide Zentromere werden an ein einzelnes Kinetochor-Mikrotubulus gebunden. Die Spindel-Mikrotubuli ziehen sich zusammen, was zu kontinuierlichen Ausgleichskräften auf die homologen Chromosomenpaare führt. Die Cohesin-Protein-Komplexe, die die beiden homologen Chromosomen miteinander verbinden, werden durch die von den Kinetochoren-Mikrotubuli erzeugte Kraft getrennt, wodurch die beiden Chromosomen vom Homolog getrennt werden. Nach der richtigen Bi-Orientierung der Chromosomen kann die Zelle in die Anaphase 1 übergehen.

Während der Anaphase 1 werden homologe Chromosomen durch Verkürzung der Kinetochoren-Mikrotubuli zu den entgegengesetzten Polen gezogen. Die Nicht-Kinetochoren-Mikrotubuli werden verlängert, um die Chromosomen weiter auseinander zu drücken. Homologe Chromosomen werden an den Armen der Chromosomen vom Cohesin getrennt. Jedes getrennte bivalente Chromosom beginnt sich aufgrund der von den Mikrotubuli erzeugten Spannung in Richtung der gegenüberliegenden Pole zu bewegen. Anaphase 1 folgt Telophase 1, wo die zweiwertigen Chromosomen an den entgegengesetzten Polen ankommen. Die erste Teilung des Zytoplasmas wird an der Anaphase 1 initiiert.


Abbildung 1: Mitosephasen

Was ist Anaphase 2?

Anaphase 2, die an der Meiose 2 stattfindet, ist der Schritt, in dem Schwesterchromatiden getrennt werden. Auf die Metaphase 2 folgt die Anaphase 2. Während der Metaphase 2 werden zwei Kinetochoren-Mikrotubuli von jeweils zwei gegenüberliegenden Polen an das gleiche Zentromer der einzelnen Chromosomen gebunden. Diese bivalenten Einzelchromosomen werden an einer neuen äquatorialen Metaphasenplatte ausgerichtet, die gegenüber der Anaphase 1 um 90 ° gedreht ist. Die richtige Anordnung der einzelnen Chromosomen an der Äquatorialplatte, die Bindung an die Kinetochoren-Mikrotubuli, lässt die Zelle in die Anaphase 2 vordringen. Während der Anaphase 2 werden die zentromerischen Kohäsionsproteinkomplexe aufgrund der Kontaktspannung der Kinetochoren-Mikrotubuli am Zentromer jedes einzelnen Chromosoms gespalten. Somit werden die zweiwertigen Chromosomen in zwei Schwesterchromatiden getrennt. Jede Schwesterchromatid ist jetzt als a bekannt Tochterchromosom. Eine weitere Kontraktion der Kinetochoren-Mikrotubuli zieht jedes Tochterchromosom in Richtung der gegenüberliegenden Pole. Auf die Anaphase 2 folgt die Telophase 2, wo die Bildung der haploiden Kerne an den gegenüberliegenden Polen stattfindet.


Abbildung 2: Anaphase 2

Unterschied zwischen Anaphase 1 und 2

Meiose-Phase

Anaphase 1: Die Anaphase 1 findet während der Meiose 1 statt.

Anaphase 2: Anaphase 2 findet während der Meiose 2 statt.

Haploid gegen Diploid

Anaphase 1: Anaphase 1 kommt in diploiden Zellen vor.

Anaphase 2: Anaphase 2 kommt in haploiden Zellen vor.

Spindelfasern

Anaphase 1: Zwei Spindelfasern sind an dem Zentromer jedes Chromosoms im homologen Paar befestigt.

Anaphase 2: Zwei Spindelfasern sind an demselben Zentromer eines einzelnen Chromosoms befestigt.

Trennung während der Phasen

Anaphase 1: Homologe Chromosomen werden während der Anaphase 1 getrennt.

Anaphase 2: Schwesterchromatiden werden während der Anaphase 2 getrennt.

Spaltung des Centromers

Anaphase 1: Die Zentromere jedes Chromosoms im homologen Paar bleiben unberührt.

Anaphase 2: Zwei Schwesterchromatiden werden durch Aufspalten des Zentromers getrennt.

Anaphase

Anaphase 1: Anaphase 1 ist der Anaphase der Mitose nicht ähnlich.

Anaphase 2: Anaphase 2 ist der Anaphase der Mitose ähnlich.

Ebene

Anaphase 1: Während der Anaphase 1 werden homologe Chromosomen im Zelläquator angeordnet.

Anaphase 2: Während der Anaphase 2 sind einzelne Chromosomen in einer um 90 ° gegenüber der Anaphase 1 gedrehten Ebene angeordnet.

Trennung des Cohesin-Proteinkomplexes

Anaphase 1: Die Cohesin-Proteine ​​an den chromosomalen Armen werden während der Anaphase 1 gespalten.

Anaphase 2: Die Cohesin-Protein-Komplexe am Zentromer werden während der Anaphase 2 gespalten.

Endresultat

Anaphase 1: Chromosomen befinden sich an den gegenüberliegenden Polen am Ende der Anaphase 1.

Anaphase 2: Schwesterchromatiden befinden sich an den gegenüberliegenden Polen am Ende der Anaphase 2.

Fazit

Anaphase 1 und 2 sind zwei Phasen, die in den Stadien Meiose 1 und Meiose 2 stattfinden. Anaphase 1 findet in 4n-Zellen statt, während Anaphase 2 in 2n-Zellen stattfindet. Anaphase 1 produziert aus der 4n-Zelle eine 2n-Zelle. Anaphase 2 produziert eine n-Zelle aus einer 2n-Zelle. Während der Anaphase 1 wird ein einzelnes Kinetochor-Mikrotubulus an jedes der Chromosomen im homologen Chromosomenpaar gebunden. Während der Anaphase 2 heften sich zwei Kinetochoren-Mikrotubuli von jeweils einem Pol der zwei gegenüberliegenden Pole an dasselbe Zentromer des zweiwertigen Chromosoms. Die Kontraktion der Kinetochoren-Mikrotubuli ermöglicht die Trennung entweder des homologen Chromosomenpaares oder des einzelnen Chromosoms in Chromosomen bzw. Schwesterchromatiden. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen Anaphase 1 und 2 in ihren Abständen an der Äquatorialplatte.

Referenz:
1. "Meiose". De.wikipedia.org. N.p., 2017. Web. 9. März 2017.
2. "Pearson - der Biologie-Ort". Phschool.com. N.p., 2017. Web. 9. März 2017.
3. "Pearson - der Biologie-Ort". Phschool.com. N.p., 2017. Web. 9. März 2017.

Bildhöflichkeit:
1. "Meiosis Stages" Von Ali Zifan - Eigene Arbeit; Verwendete Informationen aus Campbell Biology (10. Auflage) von: Jane B. Reece & Steven A. Wasserman