Unterschied zwischen Algorithmus und Pseudocode - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Algorithmus und Pseudocode

Der Hauptunterschied zwischen Algorithmus und Pseudocode ist das Ein Algorithmus ist eine schrittweise Prozedur, um ein gegebenes Problem zu lösen, während ein Pseudocode ein Verfahren zum Schreiben eines Algorithmus ist.

Ein Algorithmus ist ein Verfahren zum Lösen eines Problems. Mit anderen Worten, es ist eine Abfolge von Schritten, um ein gegebenes Problem zu lösen. Es kann Sequenzen, Iterationen, Auswahl usw. enthalten. Normalerweise gibt es mehrere Methoden, um ein Problem zu lösen. Es ist wichtig, jede Lösung zu analysieren und den besten Lösungsweg zu wählen. Auf der anderen Seite ist ein Pseudocode ein Verfahren zum Entwickeln eines Algorithmus. Programmierer können eine informelle einfache Sprache verwenden, um einen Pseudocode zu schreiben, und es gibt keine strikte Syntax. Es ist ein textbasiertes detailliertes Entwurfstool.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein Algorithmus?
- Definition, Beispiel
2. Was ist Pseudocode?
- Definition, Beispiel
3. Unterschied zwischen Algorithmus und Pseudocode
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Algorithmus, Pseudocode, Programmierung


Was ist Algorithmus?

Ein Algorithmus ist ein schrittweises Verfahren, um ein Problem zu lösen. Eine Prozedur ist eine endliche Folge von Anweisungen, wobei jede in einer endlichen Zeit ausgeführt wird. Jedes Problem kann mit Hilfe eines Algorithmus gelöst werden. Wenn sich der Benutzer beispielsweise bei einem Facebook-Konto anmelden möchte, muss er zuerst auf Facebook.com gehen. Dann muss er den korrekten Benutzernamen und das Passwort angeben. Dann muss er auf den Login-Button klicken. Wenn der Benutzername und das Kennwort korrekt sind, kann der Benutzer sein Konto eingeben. Ebenso hat jedes Problem eine Abfolge von Schritten, um es zu lösen. Dies ist auch ein Algorithmus, da er eine korrekte Abfolge von Schritten zur Lösung des Problems bietet.


Abbildung 1: Schreiben von Algorithmen mit Pseudocode

Beim Schreiben von Programmen ist es wichtig, den Algorithmus für das Programm zu identifizieren. Um zum Beispiel zwei Zahlen hinzuzufügen, wird die erste Summenvariable mit 0 initialisiert. Dann werden zwei Zahlen eingegeben. Dann wird der Zusatz in der Summenvariablen gespeichert. Zum Schluss wird die Summe gedruckt. Das ist der Algorithmus, um zwei Zahlen hinzuzufügen.

Was ist Pseudocode?

Pseudocode ist eine informelle Art, ein Programm zu schreiben. Es ist nicht genau ein Computerprogramm. Es repräsentiert den Algorithmus des Programms in natürlicher Sprache und in mathematischen Notationen. Normalerweise gibt es keine bestimmte Codesyntax zum Schreiben eines Pseudocodes. Daher gibt es keine strikte Syntax als übliche Programmiersprache. Es verwendet einfache englische Sprache.

Der Pseudocode zum Hinzufügen von 2 Zahlen lautet wie folgt;

SumOfTwoNumbers ()

Start

Summe einstellen = 0;

Lesen Sie: num1, num2;

Set sum = num1 + num2;

Drucksumme;

Ende

Der Pseudocode zum Ermitteln der Fläche eines Rechtecks ​​lautet wie folgt.

AreaOfRectangle ()

Start

Gelesen: Breite, Länge;

Bereich einstellen = Breite * Länge;

Druckbereich;

Ende

Der Pseudocode des sequentiellen Flusses mit mehreren Alternativen ist wie folgt.

DisplayValues ​​()

Start

Lesen Sie: x;

wenn x = 1, dann

Druck: "Eins";

sonst wenn x == 2 dann

Druck: "zwei";

sonst

Druck: "x ist nicht 1 oder 2";

endif

Ende

Der Pseudocode zum Drucken von 5 Zahlen lautet wie folgt.

PrintOneToFive ()

Start

Setze i = 1;

während ich <= 5 ist

Druck: i;

Setze i = i + 1;

Ende

Ende

Dies sind einige Beispiele für Pseudocodes.

Unterschied zwischen Algorithmus und Pseudocode

Definition

Ein Algorithmus ist eine eindeutige Angabe, wie ein Problem gelöst werden soll. Pseudocode ist eine informelle Beschreibung des Funktionsprinzips eines Computerprogramms oder eines anderen Algorithmus auf hoher Ebene.

Verwendungszweck

Ein Algorithmus hilft, das Problem zu vereinfachen und zu verstehen. Auf der anderen Seite ist Pseudocode eine Methode zur Entwicklung eines Algorithmus.

Fazit

Ein Algorithmus ist eine Anordnung von Schritten, um ein Problem zu lösen. Ein Pseudocode verwendet natürliche Sprache oder kompakte mathematische Schreibweise, um Algorithmen zu schreiben. Der Hauptunterschied zwischen Algorithmus und Pseudocode besteht darin, dass ein Algorithmus eine schrittweise Prozedur ist, um ein gegebenes Problem zu lösen, während ein Pseudocode eine Methode zum Schreiben eines Algorithmus ist.

Referenz:

1. Algorithmus unter Verwendung von Flussdiagramm und Pseudo-Code Level 3-Pseudo-CodeYusuf Shakeel, 27. Aug. 2013,