Unterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen

Hauptunterschied - Afferent vs. Efferent Arterioles

Afferente und abführende Arteriolen sind für die Blutversorgung des Glomerulus der Niere verantwortlich. Das Hauptunterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen ist das afferente Arteriolen tragen Blut zum Glomerulus, während efferente Arteriolen das Blut vom Glomerulus entfernen. Eine afferente Arteriole ist ein Zweig der Nierenvene, der Blut enthält, das stickstoffhaltige Abfälle enthält. Eine efferente Arteriole ist ein Zweig der Nierenarterie, der gefiltertes Blut in den Kreislauf zurückführt. Der Blutdruck des afferenten Arteriols ist hoch, was die Ultrafiltration von Blutplasma am Glomerulus erleichtert. Bowmans Kapsel enthält das gefilterte Blutplasma im Glomerulus. Da der größte Teil des Wassergehalts und der kleinen Moleküle herausgefiltert wird, ist der Blutdruck des efferenten Arteriols geringer als der des afferenten Arteriols.

Wichtige Bereiche

1. Was sind afferente Arteriolen?
      - Definition, Anatomie, Physiologie
2. Was sind wirksame Arteriolen?
      - Definition, Anatomie, Physiologie
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen afferenten und efferenten Arteriolen?
      - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Afferent Arteriole, Bowman-Kapsel, Efferent Arteriole, Glomerulus, Niere, Nierenarterie, Nierenvene, Ultrafiltration


Was sind afferente Arteriolen?

Afferente Arteriolen sind Äste der Nierenvene, die sich dem proximalen Teil des Nephrons nähern. Der Blutdruck des afferenten Arteriols bestimmt die Filtrationsrate des Blutplasmas am Glomerulus. Der Durchmesser der afferenten Arteriole ändert sich mit dem sich ändernden Blutdruck des Körpers, wodurch eine konstante Glomerulusfiltration aufrechterhalten wird. Afferente und efferente Arteriolen sind in gezeigt Abbildung 1.


Abbildung 1: Afferente und efferente Arteriolen

Wenn der Blutdruck gesenkt wird, setzen afferente Arteriolen Renin frei, um das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System zu aktivieren, wodurch die Reabsorption von Natriumionen aus dem glomerulären Filtrat erhöht wird. Dies kann letztendlich den Blutdruck erhöhen.

Was sind efferente Arteriolen?

Efferente Arteriolen sind die Äste der Nierenarterie, die sich dem distalen Teil des Nephrons nähern. Daher nehmen sie das Blut vom Glomerulus weg. Da das Blut in den abführenden Arteriolen bereits gefiltert ist, wird das Blut durch die Nierenarterie in den Kreislauf zurückgeleitet. Da der Durchmesser der efferenten Arteriolen geringer ist als der der afferenten Arteriolen, tritt zwischen den beiden Enden des Glomerulus eine Druckdifferenz auf. Dadurch wird Blutplasma in den Raum der Bowman-Kapsel gefiltert. Da die Blutplasmafiltration unter hohem Druck erfolgt, spricht man von Ultrafiltration oder Hochdruckfiltration.

Ähnlichkeiten zwischen afferenten und efferenten Arteriolen

  • Sowohl afferente als auch efferente Arteriolen sind an der Blutversorgung des Glomerulus der Niere beteiligt.
  • Sowohl afferente als auch efferente Arteriolen enthalten Blutzellen.

Unterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen

Definition

Afferent Arteriole: Afferente Arteriolen sind Äste der Nierenvene, die sich dem proximalen Teil des Nephrons nähern.

Efferent Arteriole: Efferente Arteriolen sind Äste der Nierenarterie, die sich dem distalen Teil des Nephrons nähern.

Im Glomerulus

Afferent Arteriole: Afferentes Arteriol trägt Blut zum Glomerulus.

Efferent Arteriole: Efferentes Arteriol nimmt dem Glomerulus Blut ab.

Zweig von

Afferent Arteriole: Afferentes Arteriol ist ein Zweig der Nierenvene.

Efferent Arteriole: Efferent Arteriole ist ein Zweig der Nierenarterie.

Stickstoffhaltige Abfälle

Afferent Arteriole: Das von der afferenten Arteriole getragene Blut enthält stickstoffhaltige Abfälle.

Efferent Arteriole: Das Blut im abführenden Arteriol weist keine stickstoffhaltigen Abfälle auf.

Durchmesser

Afferent Arteriole: Der Durchmesser der afferenten Arteriolen ist hoch.

Efferent Arteriole: Der Durchmesser der efferenten Arteriolen ist gering.

Blutdruck

Afferent Arteriole: Afferentes Arteriol enthält Blut mit hohem Druck.

Efferent Arteriole: Der Blutdruck in der efferenten Arteriole ist geringer als der der afferenten Arteriolen.

Bestandteile

Afferent Arteriole: Das Blut des afferenten Arteriols enthält Wasser, Blutzellen, Blutplättchen, Glukose, Aminosäuren, Ionen und stickstoffhaltige Abfälle.

Efferent Arteriole: Das Blut des efferenten Arteriols enthält weniger Wasser, Glukose, Aminosäuren, Ionen und stickstoffhaltige Abfälle.

Instandhaltung

Afferent Arteriole: Afferente Arteriolen halten den Blutdruck aufrecht.

Efferent Arteriole: Efferente Arteriolen halten die glomeruläre Filtrationsrate aufrecht.

Fazit

Afferente und efferente Arteriolen sind die zwei Arten von Blutgefäßen, die den Glomerulus der Niere mit Blut versorgen. Die Hauptfunktion des Glomerulus besteht darin, Blutplasma zu filtern. Afferente Arteriolen transportieren Blut zum Glomerulus, während efferente Arteriolen Blut vom Glomerulus entfernen. Daher enthalten afferente Arteriolen Blut mit stickstoffhaltigen Abfällen, wohingegen efferente Arteriolen gefiltertes Blut enthalten. Der Hauptunterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen ist die Struktur, Funktion und Zusammensetzung jedes Typs von Blutgefäßen im Glomerulus der Niere.

Referenz:

1. "Afferent Arteriole". LifeMap Discovery®,