Unterschied zwischen aktiviertem Komplex und Übergangszustand - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen aktiviertem Komplex und Übergangszustand

Hauptunterschied - Aktivierter Komplex vs. Übergangszustand

Eine chemische Reaktion ist ein Prozess, der die Neuanordnung der molekularen oder ionischen Struktur einer Substanz beinhaltet, im Unterschied zu einer Änderung der physikalischen Form oder einer Kernreaktion. Eine chemische Reaktion kann direkt über einen einzelnen Schritt oder über mehrere Schritte erfolgen. Aktivierter Komplex und Übergangszustand sind zwei Begriffe, die sich auf eine chemische Reaktion mit mehreren Stufen oder Schritten beziehen. Aktivierter Komplex bezieht sich auf eine Ansammlung von Zwischenmolekülen, die während des Fortschreitens einer chemischen Reaktion gebildet werden. Der Fortschritt der chemischen Reaktion bezieht sich hier auf die Umwandlung von Reaktanten in Produkte. Der Übergangszustand einer chemischen Reaktion liegt mit der höchsten potentiellen Energie dazwischen. Der Hauptunterschied zwischen aktiviertem Komplex und Übergangszustand ist der Der aktivierte Komplex bezieht sich auf alle möglichen Intermediate, während sich der Übergangszustand auf das Intermediat mit der höchsten potentiellen Energie bezieht.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Aktivierter Komplex?
    - Definition, Erklärung
2. Was ist der Übergangszustand?
     - Definition, Erklärung
3. Wie ist die Beziehung zwischen aktiviertem Komplex und Übergangszustand?
4. Was ist der Unterschied zwischen aktiviertem Komplex und Übergangszustand?
  - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Aktivierter Komplex, Chemische Reaktion, Zwischenprodukte, Produkte, potentielle Energie, Reaktanten, Übergangszustand


Was ist Aktivierter Komplex?

Aktivierter Komplex bezieht sich auf eine Ansammlung von Zwischenmolekülen, die während des Fortschreitens einer chemischen Reaktion gebildet werden.Ein aktivierter Komplex ist eine instabile Anordnung von Atomen der Reaktanten. Daher haben die intermediären Anordnungen oder die aktivierten Komplexe ein höheres Energiepotential als die Reaktanten. Aufgrund seiner Instabilität existiert ein aktivierter Komplex für einen sehr kurzen Zeitraum.

Der aktivierte Komplex kann die Endprodukte bilden oder nicht. Dies bedeutet, dass aktivierte Komplexe manchmal zurückgehen und die Reaktionspartner zurückgeben, anstatt Produkte zu formen. Eine chemische Reaktion beinhaltet das Brechen und die Bildung chemischer Bindungen. Aktivierter Komplex entsteht, wenn Bindungen zwischen verschiedenen Atomen aufbrechen und sich bilden.


Abbildung 1: Unterschiedliche chemische Reaktionen mit verschiedenen Zwischenprodukten

Um jedoch chemische Bindungen aufzubrechen und zu bilden, sollte den Reaktanten Energie bereitgestellt werden. Daher kolloidieren die Reaktanten in der richtigen Orientierung, damit die Reaktion stattfindet. Diese Kollisionen bilden aktivierte Komplexe.

Was ist der Übergangszustand?

Der Übergangszustand ist das Zwischenprodukt einer chemischen Reaktion, die die höchste potentielle Energie umfasst. Bei chemischen Reaktionen, die nur ein Intermediat haben, wird dieses Intermediat als Übergangszustand betrachtet. Eine chemische Reaktion mit zwei oder mehr Stufen besteht aus drei Stufen: Anfangsstufe mit nur Reaktanten, Übergangszustand mit Zwischenprodukten und Endstufe mit Produkten. Daher bezieht sich der Übergangszustand auf die Stufe, in der Reaktanten in Produkte umgewandelt werden.


Abbildung 2: Übergangszustand

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Übergangszustand fortschreitet, um Produkte zu bilden, anstatt wieder zurück zu fallen, um Reaktanten zu bilden. Um eine chemische Reaktion erfolgreich zu machen, sollte das reaktionsfähige Molekül in der richtigen Orientierung miteinander kolloidieren. Der Übergangszustand oder das Zwischenprodukt mit der höchsten potentiellen Energie ist sehr instabil. Daher existiert es über einen längeren Zeitraum nicht. Dies macht es schwierig, den Übergangszustand einer chemischen Reaktion zu erfassen.

Aktivierungsenergie

Die Aktivierungsenergie einer chemischen Reaktion ist die Energiebarriere, die überwunden werden muss, um Produkte aus der Reaktion zu erhalten. Dies ist die Mindestenergie, die ein Reaktant zur Umwandlung in ein Produkt benötigt. Daher entspricht die Aktivierungsenergie der potentiellen Energie des Übergangszustands einer chemischen Reaktion.

Beziehung zwischen aktiviertem Komplex und Übergangszustand

  • Wenn in einer chemischen Reaktion nur ein Zwischenmolekül vorhanden ist, sind der aktivierte Komplex und der Übergangszustand derselbe.

Unterschied zwischen aktiviertem Komplex und Übergangszustand

Definition

Aktivierter Komplex: Aktivierter Komplex bezieht sich auf eine Ansammlung von Zwischenmolekülen, die während des Fortschreitens einer chemischen Reaktion gebildet werden.

Übergangszustand: Der Übergangszustand ist das Zwischenprodukt einer chemischen Reaktion, die die höchste potentielle Energie umfasst.

Potenzielle Energie

Aktivierter Komplex: Aktivierter Komplex hat ein hohes Potential als Reaktionspartner.

Übergangszustand: Der Übergangszustand hat unter anderen Zwischenstrukturen das höchste potentielle Potenzial.

Produktbildung

Aktivierter Komplex: Aktivierter Komplex kann das Endprodukt der Reaktion bilden oder Reaktanten rückwärts bilden, ohne Produkte zu ergeben.

Übergangszustand: Der Übergangszustand hat eine hohe Wahrscheinlichkeit, das Produkt zu bilden, anstatt die Reaktanten erneut zu bilden.

Fazit

Einige chemische Reaktionen laufen über mehrere Schritte ab. Es gibt drei Hauptstufen: Anfangsstufe mit Reaktanten, Übergangszustand mit Zwischenmolekülen und Endstufe mit Produkten. Aktivierter Komplex und Übergangszustand sind zwei Begriffe, die für diese Art von chemischen Reaktionen erklärt werden. Der Hauptunterschied zwischen dem aktivierten Komplex und dem Übergangszustand besteht darin, dass sich der Aktivierungskomplex auf alle möglichen Intermediate bezieht, während sich der Übergangszustand auf das Intermediat mit der höchsten potentiellen Energie bezieht.

Verweise:

1. Helmenstine, Anne Marie "Was bedeutet ein aktivierter Komplex in der Chemie?" ThoughtCo,