Unterschied zwischen ABS und PVC - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen ABS und PVC

Hauptunterschied - ABS vs. PVC

Polymere sind riesige Moleküle, die sich aus einer großen Anzahl sich wiederholender Einheiten zusammensetzen. ABS und PVC sind Polymercompounds. ABS wird aus drei Arten von Monomeren hergestellt: Styrol, Acrylnitril und Butadien. PVC wird aus Vinylchloridmonomeren gebildet. Diese beiden Polymermaterialien sind aufgrund ihrer hohen chemischen Beständigkeit sehr beliebt bei der Herstellung von Rohren. Das Material wird jedoch bei verschiedenen Anwendungen je nach den Eigenschaften des Endprodukts unterschiedlich gewählt. Der Hauptunterschied zwischen ABS und PVC ist das ABS ist weniger haltbar, während PVC sehr haltbar ist.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ABS?
     
- Definition, Anwendungen in Bezug auf günstige Eigenschaften
2. Was ist PVC?
     
- Definition und Anwendungen mit Eigenschaften
3. Was ist der Unterschied zwischen ABS und PVC
     
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: ABS, Acrylnitril, Butadien, Monomere, Polymere, PVC, Styrol, Vinylchlorid


Was ist ABS?

ABS ist Acrylnitril-Butadien-Styrol. Es ist ein thermoplastisches Polymer. Dieses Polymermaterial ist amorph. ABS wird aus drei Arten von Monomeren hergestellt: Styrol, Acrylnitril und Butadien. Hier werden Styrol und Acrylnitril in Gegenwart von Polybutadien polymerisiert.


Abbildung 1: Monomere, die bei der Herstellung von ABS verwendet werden

Eine Hauptanwendung von ABS ist die Herstellung von Rohren. ABS-Rohre sind normalerweise schwarz gefärbt und bestehen aus Schaumstoff, der zwischen zwei festen Kunststoffschichten gefüllt ist. Diese Rohre sind leicht und flexibel. ABS wird jedoch bei längerer Sonneneinstrahlung abgebaut.

Da ABS ein thermoplastisches Material ist, kann es leicht recycelt werden. Dies liegt daran, dass sie bis zu ihrem Schmelzpunkt erhitzt werden können, sich abkühlen lassen und erneut ohne signifikanten Abbau wieder erhitzt werden. Dies bedeutet, dass die gebräuchlichste Methode zur Herstellung von ABS die Wiederverwertung des bereits vorhandenen ABS-Materials ist. ABS-Produkte sind jedoch im Vergleich zu anderen Polymermaterialien weniger haltbar.

ABS hat einen höheren Schmelzpunkt. Da es sich um ein amorphes Polymer handelt, kann der tatsächliche Schmelzpunkt nicht berechnet werden. Die Glasübergangstemperatur beträgt etwa 105OC. Aufgrund dieser Eigenschaften von ABS wird es in Automobilanwendungen wie Radabdeckungen, Spiegeln und Scheinwerfergehäusen verwendet.

Was ist PVC?

PVC steht für Polyvinylchlorid. Die genaueste Art, diesen Namen zu schreiben, ist Polyvinylchlorid. Dies liegt daran, dass PVC das Polymer des Vinylchloridmonomers ist. Es ist ein synthetisches Kunststoffpolymer. Vinylchloridmonomer entsteht aus der Reaktion zwischen Ethylen- und Chlorgas. PVC wird durch Polymerisation von Vinylchloridmonomer gebildet.


Figur 2: Polymerisation von Vinylchloridmonomer

Die Hauptanwendung von PVC ist auch die Herstellung von Rohren. PVC-Rohre sind oft cremefarben. Diese Rohre bestehen aus einem festen Kunststoff. Im Gegensatz zu ABS-Rohren sind PVC-Rohre stark, steif und widerstandsfähig gegen Sonneneinstrahlung. Daher sind PVC-Rohre sehr langlebig.

PVC kann mittels Additiven entweder als flexibler Kunststoff oder starrer Kunststoff hergestellt werden. Der Schmelzpunkt von PVC liegt normalerweise bei 2120Die Glasübergangstemperatur beträgt etwa 810Die Glasübergangstemperatur ist die Temperatur, bei der das Polymer bei Temperaturerhöhung von einem harten glasartigen Zustand in einen gummiartigen Zustand übergeht.

Unterschied zwischen ABS und PVC

Definition

ABS: ABS steht für Acrylnitril-Butadien-Styrol.

PVC: PVC steht für Polyvinylchlorid.

Haltbarkeit

ABS: ABS ist weniger haltbar.

PVC: PVC ist sehr langlebig.

Degradierung

ABS: ABS wird durch Sonneneinstrahlung photochemisch abgebaut.

PVC: PVC ist beständig gegen Zersetzung durch Sonnenlicht.

Natur

ABS: ABS-Produkte sind leicht und flexibel.

PVC: PVC-Produkte sind starr und stark.

Glasübergangstemperatur

ABS: Die Glasübergangstemperatur von ABS beträgt etwa 1050C.

PVC: Die Glasübergangstemperatur von PVC beträgt etwa 810C.

Fazit

ABS und PVC sind Polymerwerkstoffe. Sie sind bekannt für die Herstellung von Rohren. Sie haben unterschiedliche chemische und physikalische Eigenschaften, wie oben in diesem Artikel beschrieben. Der Hauptunterschied zwischen ABS und PVC ist ihre Haltbarkeit.

Verweise:

1. "Polyvinylchlorid". Das Polymer Science Learning Center,