Unterschied zwischen 4K und 1080p - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen 4K und 1080p

Der Hauptunterschied zwischen 4K und 1080p ist das 4K hat eine höhere Auflösung als 1080p. 4K sorgt für mehr Bildschärfe und steht für lebendigere und realistischere Farben mit höheren Bildraten im Vergleich zu 1080p.

Derzeit gibt es verschiedene Auflösungen für TV und Monitore. 4K und 1080p sind zwei davon. 4K bezieht sich auf Ultra High Definition, während 1080p sich auf High Definition bezieht.

Wichtige Bereiche

1. Was ist 4K?
- Funktionalität, Verwendung
2. Was ist 1080p?
- Funktionalität, Verwendung
3. Unterschied zwischen 4K und 1080p
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: 4K, 1080p, Auflösung


Was ist 4K?

Ein Pixel ist die kleinste Einheit eines digitalen Bildes oder eines Videos, die auf einem digitalen Anzeigegerät sichtbar ist. In 4K beträgt die Auflösung 3840 x 2160 Pixel. Dies ist eine höhere Auflösung im Vergleich zu 1080p. Mit anderen Worten, es ist etwa viermal höher als die Anzahl der Pixel auf einem Bildschirm im Vergleich zur 1080p-Technologie. Der Betrachtungsabstand für einen 4K-Fernseher kann doppelt so groß sein wie bei einem normalen Fernseher.


Abbildung 1: 4K-Bild

Insgesamt bietet 4K mehr Bilder in hoher Qualität. Die Bilder haben glattere Konturen für verschiedene Objekte und bieten zusätzliche Details für höchste Klarheit. Daher besteht der Hauptvorteil von 4K darin, dass Bilder mit einer höheren Auflösung bessere Qualität bieten.

Was ist 1080p?

Die Auflösung von 1080p beträgt 1920 x 1080 Pixel. Das "p" bezeichnet den Progressive Scan. Es scannt jede Reihe progressiv. Im Allgemeinen bietet 1080p eine bessere Bildqualität als 1080i, was beim Interlaced-Scannen der Fall ist. Es liefert klare und schärfere Bilder, liefert jedoch keine detaillierten Bilder als 4K. Darüber hinaus ist die Gesamtzahl der unter Verwendung von 1080p dargestellten Pixel geringer als die von 4K. Normalerweise verwenden Geräte wie Spielekonsolen und Blu-ray-Discs 1080p.

Unterschied zwischen 4k und 1080p

Definition

4 K: Eine horizontale Bildschirmauflösung in der Größenordnung von 4000 Pixel

1080p: HDTV- und HD-Videoauflösung mit 1080 horizontalen Linien bei vertikaler Auflösung mit Progressive Scan

Auflösung

4 K: Die Auflösung beträgt 3840 x 2160 Pixel

1080p: Die Auflösung beträgt 1920 x 1080 Pixel

Synonyme

4 K: Ultra High Definition (UHD)

1080p: High Definition (HD)

Bildqualität

4 K: Bietet mehr Bildqualität mit zusätzlichen Details zum Bild

1080p: Bietet nicht mehr Details zum Bild als in 4K

Fazit

Der Unterschied zwischen 4K und 1080p besteht darin, dass 4k eine höhere Auflösung als 1080p hat. Es kann schwierig sein, den Unterschied zwischen 4K und 1080p mit dem natürlichen Sehvermögen wahrzunehmen. 4K ist jedoch für die Verwendung in der Fertigungsindustrie und im Gesundheitswesen von Vorteil, um detaillierte Bilder anzuzeigen. Es ist auch eine gute Option für Benutzer, die die Filme in einem sehr detaillierten Format sehen möchten.

Referenz:

1. “Was ist 4K-Videoauflösung? - Definition von WhatIs.com. “SearchUnifiedCommunications,